Planen  

 

Archiv: Planwerk Innenstadt

Verkehrsentwicklung


karte
Typologie der Straßen und Plätze

Das Planwerk Innenstadt hat in seiner im Februar 1997 veröffentlichten, überarbeiteten Fassung allgemeine Leitlinien für einen stadtverträglichen Innenstadtverkehr dargelegt.
Kernpunkte waren:
 
aufzaehlung Überwindung der autogerechten Stadt zugunsten der benutzergerechten Stadt, wo der öffentliche Raum nicht nur Verkehrsfunktionen zu erfüllen, sondern darüber hinaus wichtige Funktionen der Identifikation, Kommunikation, des Aufenthaltes, des Stadtgedächtnisses, der Ökologie, des Wohnens, des Arbeitens und der Freizeit zu übernehmen hat;
aufzaehlung Prioritätensetzung zugunsten des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), dabei Profilierung Berlins als Referenzstadt für den ÖPNV und Realisierung einer Verkehrsaufteilung von 80% ÖPNV und 20% motorisierten Individualverkehr (MIV) in der Innenstadt;
aufzaehlung Sicherung der Mobilität durch ein vielfältiges Verbindungsnetz unterschiedlicher Verkehrsströme; Stärkung und Ausbau des Mobilitätsangebots im öffentlichen Nahverkehrs- und Radwegenetz bei gleichzeitiger Einschränkung des MIV;
aufzaehlung Rückbau überdimensionierter Magistralen;
aufzaehlung kürzere Verkehrswege durch Nutzungsmischung.