Städtebau  
 

Archiv: IBA Berlin 2020: Raumtypologien - Dokumentation der Vorarbeiten

Großwohnsiedlungen in der Peripherie

Grafik: Thomas Rustemeyer

... zum Beispiel die Gropiusstadt


Das Prinzip der Moderne bestand in der Trennung der Funktionen. Die monofunktionalen Großsiedlungen der Nachkriegszeit, typischerweise in der Hand von wenigen Großeigentümern, gehören zu den wichtigsten Zeugnissen dieser Haltung. In ganz Europa sind sie Heimat für einen enormen Teil der städtischen Bevölkerung geworden. Vor allem in der Außensicht werden sie jedoch als Draußenstadt wahrgenommen. Die IBA Berlin 2020 will Antworten auf die vielfältigen Probleme und Herausforderungen dieser Schlafstädte hervorbringen und dafür ihre ebenso vielfältigen Potenziale nutzen.


Grafik: Thomas Rustemeyer