Städtebau  

 

Archiv: IBA Berlin 2020 - Dokumentation der Vorarbeiten

Eigeninitiative statt Wohnungssuche - Gemeinschaftsmodelle im Wohnungsbau


IBA-Werkstattgespräche (Diskussionsrunde - Grafik Rustemeyer

Veranstaltung am 5. März 2013


Berlin wächst! Damit steigt auch die Nachfrage nach zusätzlichem und vor allem bezahlbarem Wohnraum. Zunehmend formieren sich Baugemeinschaften, die gemeinsam individuell gestaltetes Eigentum realisieren und dadurch Kosten sparen. Aber auch Wohnungsbaugenossenschaften als Garant für einen dauerhaft günstigen Wohnraum erhalten eine neue Aufmerksamkeit.

Ist der "dritte Weg" zwischen staatlich subventioniertem und renditeorientiertem Wohnungsbau die Antwort auf den Engpass an bezahlbaren Wohnungen? Wie und für wen trägt das gemeinschaftliche Bauen und Finanzieren zur Kostenreduktion bei? Lassen sich so trotz niedriger Kosten die Wohnstandards erhöhen? Welchen Mehrwert haben Gemeinschaftsmodelle über die einzelnen Mitglieder hinaus für das Quartier und die Stadt?

Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Berlin 2020 sollen Innovationen gefördert und exemplarisch Lösungen erprobt werden. Im 4. IBA-Werkstattgespräch werden gemeinschaftliche Organisations- und Finanzierungsmodelle zur Diskussion gestellt.




Grafik: Thomas Rustemeyer