Städtebau  

 

Archiv: IBA Berlin 2020 - Dokumentation der Vorarbeiten

Themen


Die Draußenstadt hat an vielen Stellen den großen Vorteil, dass hier Stadt noch nicht fertig gebaut ist, dass noch Platz ist, neue Denkansätze, Strategien und Lösungen für eine nachhaltige, zukunftsfähige Stadt zu erproben. Es geht darum, langfristig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und gleichzeitig Antworten auf Klimawandel und Energiewende sowie auf baukulturelle Herausforderungen zu finden. Es geht ebenso darum, bauliche Entwicklung, Freiraumentwicklung und Stoffkreisläufe intelligent zu organisieren und den beschränkten Raum in der Stadt gesamtgesellschaftlich optimal zu nutzen. Und es geht darum, der Vielfalt der Gesellschaft, der Vielfalt von unterschiedlichen Bedürfnissen und dem Wunsch eines immer größer werdenden Teils der Stadtgesellschaft, Stadtentwicklung aktiv mitzugestalten, Raum zu geben.

Ausgangspunkt der IBA Berlin 2020 ist die Auseinandersetzung mit dem Wohnen der Zukunft. Dies ist im 21. Jahrhundert untrennbar verknüpft mit Bildung, lebenslangem Lernen, Arbeit, Mobilität, Kommunikation und Erlebnis. Ausgangsthese der IBA Berlin 2020 ist, dass Urbanität sehr stark mit Pluralität, mit der Vielfalt von Strukturen, Funktionen, Nutzungsmöglichkeiten, Bautypologien und Akteuren verknüpft ist.