Planen  

 

Planwerk Innere Stadt

Ziele


Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, 2010
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, 2010

Allgemeine Ziele des Planwerks Innere Stadt

Wesentliche Ziele, die mit dem Planwerk Innere Stadt verfolgt werden, sind:
  • Nachhaltige Stadtentwicklung durch Innenverdichtung und durch Aktivierung innerstädtischer Entwicklungspotenziale
  • Bewahrung und Qualifizierung der Innenstadt als Wohn- und Arbeitsort für sozial unterschiedliche Bevölkerungsgruppen
  • Qualifizierung des öffentlichen Raumes und innerstädtischer Grün- und Freiflächen durch Verbesserung ihrer Aufenthalts-, Nutzungs- und Gestaltqualität und Verknüpfung innerstädtischer Grün- und Freiflächen
  • Verlagerung des nicht innenstadtbezogenen motorisierten Durchgangsverkehrs auf einen leistungsfähig zu gestaltenden Straßenzug bei gleichzeitiger Stärkung des Umweltverbundes
  • Stadtdialog und Neuformulierung der Berliner Stadtgestalt in einer identifikationsstiftenden Innenstadt
  • Verflechtung von Einzelplanungen und Schaffung überbezirklicher städtebaulich-stadtgestalterischer Zusammenhänge
  • Aktivierung kommunaler Grundstücke für selbstnutzende Bauherren und Bauherrengemeinschaften.
Vor dem Hintergrund dieser Ziele wird es entscheidend sein, dass in Berlin die Ausdifferenzierung der Adressen und Teilräume als spezifische Qualität der Stadt bearbeitet und vermittelt wird. Denn genau das entspricht in besonderem Maße den Potenzialen Berlins: Historisch gewachsene Orte und erst in jüngster Zeit entwickelte Räume prägen bereits die Innenstadt und bieten die Chance zur Gestaltung urbaner Lebensräume für die Zukunft.