Städtebau 
platzhalter platzhalter

Bundesministerium des Inneren
Alt-Moabit 140

Projektbeschreibung



Zuständigkeit Das Bundesinnenministerium ist Innenministerium des Bundes und bestimmt damit maßgeblich die Innenpolitik. Seine Zuständigkeit erstreckt sich unter anderem auf: die innere Sicherheit, insbesondere die Kriminalitätsbekämpfung den Grenzschutz den Zivilschutz den administrativen Schutz der Verfassung (insbesondere den Schutz vor Extremismus, Terrorismus, Sabotage, Spionage und Sekten) das Pass-, Ausweis- und Meldewesen den Öffentlichen Dienst die Organisation der öffentlichen Verwaltung, insbesondere den Bürokratieabbau die Verwaltungsmodernisierung die Statistik die Informationstechnik und -sicherheit die Angelegenheiten der Kirchen und Religionsgemeinschaften die Angelegenheiten betreffend Zuwanderung, Integration und nationaler Minderheiten (insbesondere Ausländer, Flüchtlinge, Asylsuchende, Vertriebene und Spätaussiedler) die politische Bildung den Sport
Der Bundesinnenminister ist Teil der Gesetzgebung der Europäischen Union im Rahmen des Ministerrates für Justiz und Inneres. Des Weiteren ist es gemeinsam mit dem Bundesministerium der Justiz zuständig für das allgemeine Verwaltungs-, Verfassungs-, Staats-, Europa- und Völkerrecht. Es wirkt beim Zustandekommen von Gesetzentwürfen in diesen Bereichen mit oder erstellt sie selbst und überprüft alle Rechtsetzungsvorhaben der Bundesregierung oder einzelner Bundesministerien auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz und auf ihre Verwaltungsförmigkeit (Widerspruchsrecht der Verfassungsressorts). Das Beschaffungsamt des BMI ist für die Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen und Dienstleistungen für alle Behörden im Geschäftsbereich des Ministeriums zuständig. Es kauft unter anderem Kraftfahrzeuge ein und unterhält eine eigene Kfz-Zulassungsstelle, die ein eigenes Dienstsiegel führt. (WIKIPEDIA)

 



Projektdaten


Architekt/en:
Müller Reimann Architekten; Berlin
Bauherr:
Bundesamt für
Immobilienaufgaben
Nutzung:
Büro, Verwaltung
Baumaßnahmen:
Neubau des Dienstsitzes
Bauart:
Stahlbeton, Natursteinfassaden
Grundstücksfläche:
36.100 m²
Überbaute Fläche:
18.600 m²
Bruttogeschossfläche:
71.800 m²
Investitionssumme:
keine Angaben vorhanden
Art des Verfahrens:
Wettbewerb
Gebiet:
Mitte
Straße/n:
Alt-Moabit.
Ingeborg-Drewitz-Allee
Baubeginn:
2011
Baufertigstellung:
2014