Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Entwurf des Entwicklungs- und Pflegeplans Tempelhofer Feld kann bis 13. April 2016 kommentiert werden


22.03.16, Pressemitteilung
Die Erstellung des im Gesetz zum Erhalt des Tempelhofer Feldes (ThFG) vorgesehenen Entwicklungs- und Pflegeplans geht in die Endphase. Berlinerinnen und Berliner können bis zum 13. April 2016 den Entwurf unter www.tempelhofer-feld.berlin.de kommentieren.

Auf Basis der Rückmeldungen erfolgt am 18. April 2016 in einem öffentlichen Feldforum seine abschließende Beratung.

Entsprechend des Gesetzes zum Erhalt des Tempelhofer Feldes soll der einmalige Charakter des ehemaligen Flugfeldes grundsätzlich gewahrt werden. Mit dem Entwicklungs- und Pflegeplan werden die Leitlinien und Maßnahmen zum Schutz der wertvollen Wiesenlandschaft, die Erlebbarkeit der Geschichte und die weitere behutsame Entwicklung von Erholung, Freizeit und Sport an den Rändern des Tempelhofer Feldes festgelegt. Darüber hinaus definiert der Entwicklungs- und Pflegeplan die künftige Zusammenarbeit zwischen Bürgerschaft, Verwaltung und Politik bei der weiteren Entwicklung des Tempelhofer Feldes.

Der Entwurf des Entwicklungs- und Pflegeplans wurde gemeinsam von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Verwaltung erarbeitet. Grundlage waren die vielfältigen Vorschläge aus der Online-Beteiligung im Frühjahr 2015 sowie die Ergebnisse aus den Thematischen Werkstätten, Felddialogen und gezielten Befragungen unterschiedlichster Bürgergruppen im Sommer 2015. 
Für interessierte Bürgerinnen und Bürger bietet die Verfahrenskoordination vier Informationstermine zum Entwicklungs- und Pflegeplan in der Alten Zollgarage am Flughafen Tempelhof. Diese finden am 30.3., 1.4., 4.4. und 6.4. 2016, jeweils von 16-20 Uhr statt.
 
Weitere Informationen zu Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unter www.tempelhofer-feld.berlin.de
 


Pressearchiv



Pressestelle

Pressesprecher Martin Pallgen
Presse­sprecher
Martin Pallgen
Tel.: 030 9025-1090
Fax: 030 9025-1091
E-Mail: pressestelle@
senstadtum.berlin.de






Kontakt




Senator Andreas Geisel unterwegs