link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Preisverleihung Berlin Award 2021


15.07.21, Pressemitteilung
Berlin Award 2021 zum Thema "Urbanität und Identität" wird am Montag, den 19. Juli vergeben

Am Mittwoch, den 9. Juni 2021 hat die Jury des Berlin Award 2021 zum Thema „Urbanität und Identität“ getagt. Insgesamt wurden 48 Projekte in den fünf Kategorien Infrastrukturprojekte, Umgewidmete Orte, Live Work Spaces, Ungewöhnliche Nachbarschaften und Moderationsprozesse eingereicht.
Die Jury hat aus den fünf Kategorien 16 Projekte für einen Preis nominiert, welche im Rahmen der Preisverleihung am Montag, den 19. Juli 2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr bekannt gegeben werden.

Wir laden Sie und alle Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, der Preisverleihung im Live-Stream zu folgen unter: https://youtu.be/czJrp2HONyA
 
Mit dem Berlin Award 2021 möchte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen interdisziplinäres Zusammenwirken von Kooperationspartnern unterschiedlicher Bereiche und Disziplinen, wie Architektur, Kultur, Wirtschaft, Initiativgruppen und soziale Kräfte öffentlich machen. Die entstandenen neuen kreativen urbanen Orte von hoher Qualität und Vorbildcharakter sollen zum Nachahmen anregen.

Gesucht wurden realisierte Berliner Projekte der letzten 10 Jahre, die als positive Beispiele Urbanität erzeugen und die Identität Berlins stärken – sowohl im Hinblick auf das Quartier als auch auf den übergeordneten Stadtraum.

Die Jury des Berlin Award 2021 setzte sich aus Fachexpertinnen der Architektur, der kooperativen Stadtgestaltung, sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Kultur und Immobilienwirtschaft zusammen:
  • Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin für Stadtentwicklung, Berlin
  • Angelika Drescher, Terra Libra Immobilien GmbH
  • Prof. Mikala Holme Samsøe, Architektin
  • Dr. Jörg Lippert, BBU
  • Marc F. Kimmich, COPRO Beteiligungs GmbH
  • Marc Sinan, Musiker und Komponist
  • Pamela Schobeß, Clubkommission Berlin
  • Boris Schade-Bünsow, Bauwelt Berlin
 
Die Nominierten in den einzelnen Kategorien sind:
 
Infrastrukturprojekte
  1. Freianlagen Campus Rütli CR2, Berlin Neukölln
  2. Betonoase, Berlin Lichtenberg
  3. SOS-Kinderdorf Botschaft für Kinder, Berlin Moabit
 
Umgewidmete Orte
  1. Modellprojekt Haus der Statistik, Berlin Mitte
  2. Floating University Berlin, Berlin Tempelhof
  3. silent green-vom Krematorium zum Kulturquartier, Berlin Wedding
 
Live Work Spaces
  1. Integratives Bauprojekt am ehemaligen Blumengroßmarkt (IBeB), Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  2. Am Lokdepot - Architektur der Stadt, Berlin Schöneberg
  3. Neues Wohnen an der Briesestraße, Berlin Neukölln
  4. Wohnregal, Berlin Moabit
 
Ungewöhnliche Nachbarschaften
  1. Pfefferberg, Berlin Mitte
  2. LOVO Lebensort Vielfalt Ostkreuz, Berlin Lichtenberg
  3. Holzmarkt Berlin, Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
 
Moderationsprozesse
  1. Quartier am ehemaligen Blumengroßmarkt, Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  2. Kiezpark Schönnagelstraße, Berlin Marzahn-Hellersdorf
  3. Revitalisierung der Wiesenburg, Berlin Wedding





Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt