link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat Dienstbetrieb im neuen Dienstgebäude Fehrbelliner Platz 4 aufgenommen


13.11.20, Pressemitteilung
Zur Vorbereitung der Sanierung des bisherigen Dienstsitzes Württembergische Str. 6 der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen hat vom 24. September bis 13. November 2020 der Umzug in das Ausweichquartier Fehrbelliner Platz 4, ehemaliges Rathaus Wilmersdorf, stattgefunden.

780 Arbeitsplätze wurden im neuen Dienstgebäude eingerichtet. Hier befinden sich auch die Büros der politischen Leitung der Senatsverwaltung.

Das über 70 Jahre alte Gebäude Fehrbelliner Platz 4 wurde für die vorübergehende Unterbringung der Senatsverwaltung von der BIM GmbH hergerichtet. Es diente vom April 1954 bis Dezember 2014 als Rathaus Wilmersdorf. Im Anschluss erfolgte ab Sommer 2015 die Unterbringung geflüchteter Menschen, die bis November 2017 in dem Gebäude wohnten.
 
Die Senatsverwaltung wird ihren Dienstsitz in dem Gebäude Fehrbelliner Platz 4 während der Zeit der Sanierung des 1954 bis 1955 von Werry Roth und Richard von Schuberth für die damalige Senatsbauverwaltung errichteten Hochhauses in der Württembergischen Straße 6 haben. Der Rückzug in das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ist für Ende 2024 vorgesehen.
 




Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt