link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


    Über uns  







Initiative Verhalten im Brandfall
Verhalten im Brandfall

 

Presse und Aktuelles

Freigabe der Pankgrafenbrücke über die Panke in Berlin-Pankow


31.08.12, Pressemitteilung
Am 31.08.2012 wird nach Abschluss der Instandsetzung der Pankgrafenbrücke die Pankgrafenstraße im Bereich der Brücke wieder vollständig für den Verkehr freigegeben. Ab diesem Zeitpunkt kann die Pankgrafenstraße wieder zweispurig befahren werden.

Für den Fußgänger- und Radverkehr stehen die neu hergestellten Gehbahnen zur Verfügung. Die Querung der Pankgrafenstraße im Zuge des Radfernweges Berlin – Usedom ist ebenso wieder ungehindert möglich.

Die Pankgrafenbrücke überquert die Panke im Zuge der Pankgrafenstraße im Bezirk Berlin-Pankow unweit der Anschlussstelle zur A 114 Bucher Straße bzw. des S-Bahnhofs Karow. Das im Jahr 1929 errichtete Brückenbauwerk ist auf Grund des schlechten Erhaltungszustandes instand gesetzt worden. Im Rahmen der Instandsetzung wurde der aus einer Stahlbetonplatte bestehende Überbau vollständig und die Unterbauten teilweise erneuert. Ebenso wurden die Fahrbahn und die Gehwegbefestigungen neu gebaut. Mehrere Versorgungsleitungen u.a. der Berliner Wasserbetriebe und Kabel der Vattenfall Europe AG sowie Telekommunikationsleitungen waren im Baubereich zu erneuern.

Die Kosten für die Instandsetzungsmaßnahme betrugen ca. 640.000 Euro (ohne Leitungsbau).



Weitere Informationen:



Pressearchiv



Pressestelle

Presse­sprecherin
Katrin Dietl
Tel.: 030 90139-4040
Fax: 030 90139-4041
E-Mail: pressestelle@
sensw.berlin.de




Pressearchiv

Pressemitteilungen, die vor dem 08.12.2016 veröffentlicht wurden, liegen im Verant­wortungs­bereich der ehemaligen Senats­verwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bzw. ihrer Vorgängerbehörden.



Kontakt