link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Städtebau  

 

Lebendige Zentren und Quartiere - Programm

Ziele und Förderschwerpunkte


Fördergebiet Müllerstraße
Alltag in der Müllerstraße; Foto: Erik-Jan Ouwerkerk

Das Städtebauförderprogramm Lebendige Zentren und Quartiere legt seit dem Jahr 2020 den Fokus der Förderung auf die Anpassung, Revitalisierung, Stärkung und den Erhalt von Quartieren und Zentren. Es werden Maßnahmen finanziert, die zur Aufwertung und Profilierung sowie zur Förderung der Nutzungsvielfalt in den Fördergebieten beitragen. Die Lebensqualität in den Zentren und Quartieren soll u.a. durch vielfältige Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebote, einladende öffentliche Räume, zukunftsfähige Mobilitätsangebote sowie ein hohes Maß an sozialer und ethnischer Integration gestärkt werden. Die Fördermittel werden ebenso für Maßnahmen zum Erhalt des baukulturellen Erbes sowie zur Sicherung und Sanierung erhaltenswerter Bausubstanz eingesetzt.
Herausforderung und zentrale Aufgabe der Stadtentwicklung in Berlin ist zudem die Sicherung und Weiterentwicklung des Wohnungsbestands. Bei der Entwicklung der Fördergebiete werden die Querschnittsziele der integrierten Stadtentwicklung berücksichtigt, das sind u.a. die Anpassung an die Anforderungen aus demographischen Veränderungen, an die Anforderungen der Barrierefreiheit sowie die Berücksichtigung von Belangen der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und deren Gleichstellung. Gesamtmaßnahmen und Einzelprojekte werden unter der Voraussetzung gefördert, dass Aspekte der Klimaanpassung sowie der nachhaltigen Qualifizierung von Grünräumen angemessen berücksichtigt wurden.

Förderschwerpunkte der Lebendigen Zentren und Quartiere

Das Programm fördert Maßnahmen innerhalb der folgenden Schwerpunktbereiche:

  1. Aktive und identitätsstiftende Zentren und Quartiere entwickeln
  2. Baukulturelles Erbe revitalisieren, Baukultur und Gestaltqualität fördern
  3. Öffentlichen Raum qualifizieren und städtische Mobilität verbessern
  4. Stadtkultur und soziale Integration fördern
  5. Klimaschutz und Klimaadaption stärken
  6. Strategisch und kooperativ planen und handeln

Darstellung der Förderschwerpunkte des Programms
Förderschwerpunkte des Programms Lebendige Zentren und Quartiere, Darstellung: complan Kommunalberatung GmbH
Städtebauförderung - Logos