link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    Städtebau  

 

Alexanderplatz

Turmhochhäuser und Sockel im Bereich "Park Inn" (Baublöcke D1/D2)


Baublöcke D1-D2 im digitalen 3D-Stadtmodell
Baublöcke D1-D2 im digitalen 3D-Stadtmodell

Projektbeschreibung

Die ursprünglichen, dem Bebauungsplan I-B4a zugrunde liegenden städtebaulichen Planungsziele haben sich für die Baufelder D1 und D2 im Ergebnis des Workshopverfahrens 2015 geändert. Das Hotelhochhaus "Park Inn" soll nicht mehr einer Neubebauung weichen, sondern erhalten bleiben. Da sich dieser Bestandsbau im Bereich der geplanten Durchwegung zwischen den Blöcken D1 und D2 befindet, kann auch diese nicht mehr wie vorgesehen realisiert werden.

Deshalb ist die Aufstellung des Bebauungsplans I-B4a-4 erforderlich, mit dem der Bebauungsplan I-B4a geändert werden soll. Außer den Baublöcken D1 und D2 umfasst der Geltungsbereich des neu aufzustellenden Bebauungsplans auch den benachbarten Block D7 (Bereich "Galeria Kaufhof").

Neben dem Hotelhochhaus soll nur noch ein weiterer Hochhausturm auf dem Baublock D1, an der Ecke Karl-Liebknecht-Straße/Alexanderstraße entstehen. Dessen Höhe soll sich mit 130 m am "Park Inn" orientieren. Über die detaillierte städtebauliche und architektonische Gestaltung der beiden Blöcke soll in einem Wettbewerbsverfahren entschieden werden.



Ansprechpartner


BRE/GH II Berlin II Investor GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
50668 Köln




Übersichtsplan Alexanderplatz mit Markierung der Baublöcke D1/D2

Luftbild Alexanderplatz mit Baublöcken D1/D2
Luftbild Alexanderplatz mit Baublöcken D1/D2
Foto: Dirk Laubner, Mai 2019