link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


    planen  

 

Bebauungsplanverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Bebauungsplan 5-123 (Siemensstadt 2.0) im Bezirk Spandau, Ortsteil Siemensstadt


Luftbild
Luftbild mit Geltungsbereich Bebauungsplan 5-123; Quelle: Geoportal Berlin

Was wird ausgelegt?

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen unterrichtet über die wesentlichen Ziele und Zwecke zum Bebauungsplan 5-123 (Siemensstadt 2.0) für das Gebiet zwischen der Bahnstrecke (seit 1980 stillliegend) vom Bahnhof Gartenfeld bis Bahnhof Siemensstadt (ehemalige Siemensbahn), Rohrdamm, Motardstraße, der östlichen Grenzen der Grundstücke Motardstraße 74/90 und Nonnendammallee 62/64, nördlich der Nonnendammallee zwischen Rohrdamm und Paulsternstraße, die Grundstücke östlich der Paulsternstraße und der Gartenfelder Straße, mit Ausnahme der Grundstücke Nonnendammallee 11-121, Paulsternstraße 4, 16-22 und Gartenfelder Straße 43-45, 47-47J, 49-49B, 51-53A, 55-55B, 57, 59-59B sowie für die Grundstücke Motardstraße 63 (Stellplätze), Straße am Schaltwerk 6 (Stellplätze) und das Flurstück 313 (Sickerfläche) sowie für die Straße am Schaltwerk und Abschnitte der Nonnendammallee, der Motardstraße und einen Abschnitt der ehemaligen Siemensbahn im Bezirk Spandau, Ortsteil Siemensstadt.

Ziele und Zwecke der Planung

Es sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um einen zukunftsweisenden Stadtteil mit Produktions-, Büro- und Forschungsflächen zu entwickeln, dringend benötigten Wohnraum zu schaffen und zukunftsweisende Arbeitsplätze zu sichern. Dabei wird das bislang für die Öffentlichkeit unzugängliche Industrieareal geöffnet.

Wie kann man sich beteiligen?

Sie können den Entwurf des Rahmenplans Siemensstadt 2.0 zum Bebauungsplan 5-123 einsehen und sich in einer Stellungnahme dazu äußern. Ihre Stellungnahmen werden in die weiteren Planungen einfließen.

Frist

Vom 05. Oktober 2020 bis einschließlich zum 06. November 2020
Bitte achten Sie unbedingt darauf, die Frist einzuhalten. Sonst kann Ihre Stellungnahme unberücksichtigt bleiben.


Rechtliche Hinweise

  • Art der Beteiligung: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch
  • Hinweis zum Infektionsschutz
    Die geltenden Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 werden eingehalten. Aus Gründen des Infektionsschutzes und der Vorsorge dürfen die ausgelegten Unterlagen nur einzeln oder von Personen, die demselben Haushalt angehören, gesichtet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass insbesondere das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln verpflichtend sind. Sie können die Unterlagen außerdem im Internet einsehen und sich dort online äußern.
  • Hinweise zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des § 3 Baugesetzbuch in Verbindung mit Artikel 6 Abs. 1 Buchst. e Datenschutz-Grundverordnung und dem Berliner Datenschutzgesetz. Geben Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben ab, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung Ihrer Stellungnahme. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der "Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens", die bereitgehalten wird.


Materialien



Kartenanzeige im Geoportal Berlin (FIS-Broker)


Hier können Sie sich beteiligen


Auslegungsorte:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin
Raum 0105

Bezirksamt Spandau
Carl-Schurz-Str. 2/6
Säulenhalle im Rathaus Spandau
13597 Berlin

Öffnungszeiten Auslegungsorte:
Montag bis Freitag von 09:00 – 17:00 Uhr

Telefon Ansprechpartner*in:
Tel.: 030/9025-4496; -4406; -4446

Postalische Adresse für Ihre Beteiligung:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Abteilung II A
Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin

meinBerlin – die Beteiligungsplattform




Datenschutzerklärung mehr

Was geschieht mit Ihren Anregungen? mehr
 Planausschnitt mit Geltungsbereich , Geoportal Berlin
Planausschnitt mit Geltungsbereich Bebauungsplan 5-123, Quelle: Geoportal Berlin


Ansprechpartner

Senatsverwaltung
für Stadtentwicklung und Wohnen

Abt. II A - Städtebau und Projekte

Herr Hoja
Telefon: +49 (030) 90139 4496
Frau Pachaly
Telefon: +49 (030) 90139 4406

E-Mail: 5-123@sensw.berlin.de