link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.


     

 

Nachhaltige Erneuerung

Interviews mit Akteur:innen der Nachhaltigen Erneuerung


Vogelperspektive auf barocke Pflanzung mit Gehölz-Spirale

Dr. Anke Werner, Gartenarchitektin

Dr. Anke Werner ist spezialisiert auf Gartendenkmalpflege, denkmalpflegerische Gutachten und Wiederherstellungs­planungen. Im Auftrag des Straßen- und Grünflächenamtes Tempelhof-Schöneberg hat sie ein Parkpflegewerk für drei zusammenhängende historische Parkanlagen im Fördergebiet Neue Mitte Tempelhof erarbeitet: den Lehnepark, Alten Park und Franckepark und berichtet über diese Arbeit.
Mann vor Wand mit gelben Kacheln

Interview mit Jürgen Hofmann, Sprecher des FAN-Beirates in Lichtenberg

Frankfurter Allee Nord: „Da kannste einfach nich‘ meckern…“ Jürgen Hofmann ist seit 2013 Mitglied im Beirat für das Fördergebiet Frankfurter Allee Nord und seit vielen Jahren auch einer der beiden Sprecher. Wir befragten ihn anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Fördergebiets nach seiner Motivation und den Veränderungen im Quartier.
Nadine Fehlert vor dem neuen Spielplatz U-Bhf. Halemweg

Nadine Fehlert, Gebietsbeauftragte Charlottenburger Norden

Nadine Fehlert spricht über Ihre Erfahrungen als Gebietsbeauftragte im Charlottenburger Norden. Sie freut sich über die große Offenheit der Bewohner:innen gegenüber den großen Veränderungen in ihrem Kiez. Im Austausch mit den Menschen im Quartier entstehen viele kreative Ideen und die gegenseitige Wertschätzung von Bürger:innen und Verwaltung wächst, zum Wohle aller.
Personengruppe vor Betonstufen im Park

Margaretha Seels, Stadtentwicklungsamt Mitte

Margaretha Seels ist, zusammen mit Sebastian Pelz, Koordinatorin für die Entwicklung des Fördergebietes Tiergarten-Nordring / Heidestraße im Stadtentwicklungsamt Mitte. Im Interview berichtet sie über ihre Arbeit, Beteiligung in Zeiten von Corona und ihre Vision für nachhaltige Quartiere der Zukunft.

Brigitte Reichmann, Abteilung II: Städtebau und Projekte, Ökologie im Bauwesen / Ökologische Gebäudekonzepte / Modellvorhaben

Brigitte Reichmann beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit den Themen Stadterneuerung und ökologisches Bauen. Aktuell begleitet sie die Sanierung und Erweiterung der Kita Bewegungsreich, für die ein ökologisches Gesamtkonzept mit dem Schwerpunkt der Regenwasserbewirtschaftung entwickelt wurde. Für die Zukunft wünscht sie sich, dass alle Schulen und Bildungseinrichtungen zu ökologischen Lernorten werden.
Stand: Januar 2022

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Regelmäßig informiert

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und BauwesenLogo Städtebauförderung