berlin.de berlin.de

Forumsbeitrag zum Artikel
"Ein kleiner Golfplatz zur Driving Range"


Nutzungsüberlagerungen
(Von: Dietrich v. Tengg    10.11.2005 | 23:22    Anmerkungen hierzu: 0)
So schön Golf spielen auch sein mag, ich kann dem Vorredner nur beipflichten. Zusätzlich zum schlechten Flächen/Nutzer-Verhältnis kommt noch hinzu, dass Golf einen Alleinnutzungsanspruch auf den genutzten Flächen hat. Bei anderen Sportarten können sich verschiedene Nutzungen überlagern, Skater, Jogger, Spaziergänger, spielende Kinder und Fahrradfahrer können alle die gleichen Wege benutzen. Dagegen sind noch nicht mal Golf und Fussball kompatibel.

Als Kompromiss möchte ich vorschlagen die Driving Range in einem der zahlreichen Zehlendorfer Parks einzurichten und einmal im Jahr ein "City-Golfturnier" im neuen Gleisdreieck-Park zu veranstalten. Die Parkverwaltung sollte dann für die Nutzung eine angemessene Miete verlangen. Nicht dass die Veranstalter sich einbilden, sie könnten sich auf Staatsknete die Taschen mit Geld vollschaufeln, wie die Veranstalter der Love-Parade.


» Zurück zum Artikel...