Planen  

 

Planung

Entwicklungsszenarien (Werkstatt I, 2009)


2009 wurde ein breiter Denkrahmen für eine ergebnisoffene Diskussion über die Nachnutzungsoptionen des Flughafens geschaffen.

Eine Kommission mit Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, Fachwelt und Stadtgesellschaft wählte sechs interdisziplinäre Planungsteams aus. Diese erarbeiteten in einem Werkstattverfahren aus jeweils unterschiedlichen thematischen Blickwinkeln alternative Entwicklungsszenarien für das Flughafengelände. Die entstandenen Arbeiten wurden in mehreren Werkstattsitzungen mit allen Teams, zahlreichen externen Expertinnen und Experten, unterschiedlichen Verwaltungsressorts und Interessenvertretungen der Stadtgesellschaft intensiv diskutiert und die Ideen kooperativ weiterentwickelt.

Planungsteams Thematische Schwerpunkte
West 8, Rotterdam
agence ter, Karlsruhe
MVRDV, Rotterdam; TOPOTEK1, Berlin
Machleidt + Partner, Berlin; sinai, Berlin; GRI, Berlin
gmp, Berlin; aac, Hamburg
CITYFÖRSTER, Berlin; jbbug , Köln

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat sich sorgfältig mit den unterschiedlichen Ideen, Interessen und Nutzungsansprüchen auseinandergesetzt. Die Entwicklungspfade wurden eingehend auf ihre Tragfähigkeit und Zukunftsfähigkeit geprüft. Auf der dritten Standortkonferenz konnte bereits ein erster Vorschlag für die Änderung des Flächennutzungsplans zur Diskussion gestellt werden: "Forschungs- und Industriepark Zukunftstechnologie im Landschaftsraum Jungfernheide". Der Entwurf knüpft stark an das Vorhandene an und eröffnet gleichzeitig große Chancen für die Zukunft.

Download

Vision Forschungs- und Industriepark Zukunftstechnologie
Vision "Forschungs- und Industriepark Zukunftstechnologie"

Auswahl der Teams
Auswahl der Teams