Planen  

 

Planung

5. Standortkonferenz: Arbeitsberichte TXL am 19.01.2011


Berlin wird mit der Schließung des Flughafens TXL eine hoch attraktive Fläche zurückgewinnen. In einem Werkstattverfahren wurden 2009 unterschiedliche Möglichkeiten für eine neue Nutzung ausgearbeitet und diskutiert. Vor etwa einem Jahr fiel die Entscheidung: Auf dieser Fläche soll ein neuer Typ eines Forschungs- und Industrieparks „Zukunftstechnologie“ entstehen, eng verknüpft mit der umgebenden Landschaft und Natur. Diese Idee wurde bis zur 4. Standortkonferenz im Juni 2010 weiterentwickelt.

Die Senatsverwaltung gibt nun erneut einen Einblick in den Planungsprozess und den Stand der Arbeit: Unterdessen wurden Möglichkeiten für eine entsprechende Umnutzung des Terminalgebäude überprüft und ein konkretes Standortprofil entwickelt. Die „Werkstatt Landschaftsplanung“ hat ihre Arbeit aufgenommen. Auch in der Bauleitplanung ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Arbeitsergebnisse auf der 5. Standortkonferenz TXL zu diskutieren.

Senatorin Ingeborg Junge-Reyer

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Robert A. Ziegler

A.T. Kearney

Prof. Dr. Meinhard von Gerkan

gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Martin Seebauer

Seebauer Wefers und Partner

Staatssekretär Dr. Jens-Peter Heuer

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

Staatssekretärin Maria Krautzberger

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Reiner Nagel

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Moderation

Uwe Madel, rbb, Berlin

Veranstaltung

Teaser

Download