Städtebau  

 

Archiv: Umfeld St. Marienkirche

Planung - Planungsgrenzen


Planungsgrenzen - Lageplan
Lageplan

Für die Verbesserung des Umfeldes der Marienkirche, wurde unter Berücksichtigung der noch offenen künftigen städtebaulichen Entwicklung der historischen Stadtmitte, ein enger Bearbeitungsrahmen festgelegt:
im Norden der Gehweg der Karl-Liebknecht-Straße, im Süden die vorhandene Ahornallee und im Osten die neuangelegten Flächen am Fernsehturm. Westlich wird das Baumtrapez in die planerische Betrachtung einbezogen.