Städtebau  

 

Umfeld Fernsehturm

Planung der Freiflächen - Unmittelbares Umfeld


Planung der Freiflächen - Unmittelbares Umfeld; Quelle: Levin Monsigny Landschaftsarchitekten
Quelle: Levin Monsigny Landschaftsarchitekten

Das unmittelbare Umfeld um den Fernsehturm, wird freiraumtypologisch als Platzbereich definiert. Die beiden Eingangszonen zum Sockelgebäude und zum Fernsehturm (an der Ost- und Westseite des Turms) zeigen sich als offene steinerne Flächen, frei von Einbauten und Kleinarchitekturen. Das expressive Sockelgebäude soll entsprechend der historischen Intention wieder freigestellt werden. Großzügige Durchblicke werden wieder ermöglicht. Der Eingangsplatz am S-Bahnhof Alexanderplatz erhält durch den geplanten Neubau an der Ecke Rathaus- und Gontardstraße eine klare städtebauliche Kante.