Städtebau  

 

Berlins Mitte

Staatsoper Unter den Linden - Information zur Generalsanierung

Schaustelle Staatsoper

Die Staatsoper in Berlin - ein Spiegel deutscher Geschichte

Seit Herbst 2010 findet die aufwendigste Sanierungsmaßnahme in der Geschichte der Staatsoper statt. Es besteht grundlegender Sanierungsbedarf für das Gebäudeensemble. Die sanierte Oper soll Zuschauerinnen und Zuschauern zukünftig einen zeitgemäßen Spielbetrieb, eine bessere Sicht und Akustik bieten. Im Laufe ihrer 250-jährigen Geschichte wurde die Staatsoper mehrfach umgebaut.

Ein Stück Geschichte öffnet nun den Vorhang. Neue Dachkonstruktionen, der freigelegte Zuschauersaal, ein hochmodernes Probenzentrum, unterirdische Logistikwege - die Dimensionen dieses beispiellosen Bauprojektes werden nun für die Berlinerinnen und Berliner sichtbar: Die "Schaustelle Staatsoper" ermöglicht ab Mai 2014 einen Blick hinter die Bauplanen, hinter verschlossene Türen, auf das Dach und unter den Bühnenboden. mehr

Aktuell

Zeitstrahl Sanierung Staatsoper
Mai 2014 bis Oktober 2014 mehr
Newsletter "Baustelle Staatsoper"
Anmeldung zum Infobrief mehr

Webcams auf der Baustelle Staatsoper

Webcam
Zwei Webcams zeigen den Baufortschritt
(ein Bild pro Stunde) mehr

Schaustelle Staatsoper

Baustellenführungen mehr
Bauzaun der Baustelle
"Berlin baut für die Stadt" mehr