Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Wollankstraße

Reinhold-Burger-Oberschule


Neue Schönholzer Straße 32

Reinhold-Burger-Oberschule: Neuer verglaster Eingangsbereich ins Hauptgebäude; Foto: Jahn, Mack & Partner
Neuer verglaster Eingangsbereich ins Hauptgebäude
Die Reinhold-Burger-Oberschule ist ein Baudenkmal und besteht aus einem straßenseitigen und einem Schulgebäude auf dem Hof sowie einer Sporthalle aus DDR-Zeiten.
Die Schule wurde 1900 nach dem Entwurf des Maurermeisters F. Malingriaux in gelben Verblendklinkern als 4-geschossiger L-förmiger Gebäudekomplex erbaut. Eine eingeschossige Turnhalle schließt an den östlichen Seitenflügel an.
1912 wurde als Ergänzung ein 3-geschossiges Vorderhaus nach dem Entwurf des Architekten Carl Fenten an der Neuen Schönholzer Straße errichtet. Das Gebäude enthält im Erdgeschoss eine zweite, größere Turnhalle. In den beiden Obergeschossen sind zehn weitere Klassenräume untergebracht. Die Fassade ist in romanischen Formen gegliedert und mit plastischen Ornamenten aus der deutschen Sagen- und Märchenwelt geschmückt. Der Schulhof liegt zwischen den Gebäuden im Blockinnern.

Von 2006 bis 2009 wurde das rückwärtige Gebäude in drei Bauabschnitten modernisiert (Aula, Sanitäranlagen, Flure, Mensa, Treppenhäuser und Klassenräume). 2008 erhielt die Schule einen neuen verglasten Vorbau als Haupteingang in der nördlichen Gebäudeecke im Blockinnern (Architekten: Numrich Albrecht Klumpp).

Die Sanierung des denkmalgeschützten Vorderhauses wurde begonnen.

Die geplante Sporthalle mit vier Hallenteilen, die das Versorgungsdefizit mit gedeckten Sportflächen beheben soll, wird in den nächsten Jahren über die Investitionsplanung des Landes Berlins realisiert.
Der für die Halle ausgelobte Realisierungswettbewerb 2009 wurde von den Büros schulz & schulz und Rehwaldt Landschaftsarchitekten gewonnen.

Projektdaten
Bauherr: Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Schule und Sport
Planung Schule: Numrich Albrecht Klumpp Architekten BDA
Investition: 4.800.000 € (einschließlich Außenanlagen)
Finanzierung: Zweckgebundene Einnahmen (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)
Bauzeit: 2006 – 2009
Reinhold-Burger-Oberschule: Hofbereich; Foto: Jahn, Mack & Partner
Hofbereich

Reinhold-Burger-Oberschule: Bestehende Sporthalle; Foto: Jahn, Mack & Partner
Bestehende Sporthalle

Reinhold-Burger-Oberschule: Siegerkonzept für die neue vierteilige Sporthalle, 1. Preis: Büros schulz & schulz und Rehwaldt Landschaftsarchitekten; Foto: Jahn, Mack & Partner
Siegerkonzept für die neue vierteilige Sporthalle

Fotos: Jahn, Mack & Partner

Städtebauförderung - Logos