Städtebau  

 

Stadterneuerung - Pankow - Rundgang Bötzowstraße

Holzhaus Esmarchstraße 3


Erstes siebengeschossiges Mehrfamilienhaus in Holzbauweise

Ein ganz besonderes Experiment ist der Baugruppe E3 und den Architekten Kaden + Klingbeil mit der Neubebauung des Wohnhauses in der Esmarchstraße 3 gelungen. Nachdem der Bezirk Pankow das Sanierungsziel von einer Spielplatzfläche zugunsten eines Wohnbaustandortes änderte, konnte sich eine Baugruppe beim Grundstückskauf mit einem innovativen Konzept für eine Neubebauung durchsetzen. Ein ökologisches Modellprojekt entstand, das aufgrund seiner intelligenten Planung mit dem Baustoff Holz und besonderen konstruktiven bzw. anlagenspezifischen Maßnahmen ein so hohes brandschutztechnisches Sicherheitsniveau erreichte, dass es mit einem Massivbau vergleichbar ist. Für dieses "besondere Zukunftspotenzial und eine über den lokalen Kontext hinausgehende richtungweisende Bedeutung für den Holzbau" erhielt es 2009 den Deutschen Holzbaupreis in der Kategorie "Neubau".

Durch ein separat freistehendes Treppenhaus und den Einbau zweier Stahlbetonschächte sowie deckengleicher Unterzüge konnte auf tragende Innenwände verzichtet und die Grundrisse jeder Wohnung nach den Wünschen der Bewohner gestaltet werden. Außer im zweiten Geschoss befindet sich in jeder Etage eine Brücke, über die die einzelnen Wohnungen erreicht werden. Die Holzbauweise ist von außen nicht zu erkennen, da die gedämmte, verputzte und weiß gestrichene Fassade wie ein klassischer Massivbau wirkt. Aufgrund der hohen industriellen Vorfertigung der Pfosten, Riegel und Ausfachungselemente wurde das Gebäude in nur 9 Monaten Bauzeit fertig gestellt. Die Ökobilanz dieses Gebäudes fällt nicht nur durch die guten wärmetechnischen Eigenschaften des Baustoffes Holz aus, sondern erweist sich bei der Betrachtung des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes (Produktion, Betrieb, Abbau, Recycling) als besonders nachhaltig. Zusammen mit der Außendämmung weist es einen Energiebedarf von weit unter 40 kWh/m² auf.

Auf ca. 940 m² Wohnfläche entstanden so sieben Wohneinheiten zwischen 60 m² und 150 m² sowie eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss.


Foto: Kaden + Klingbeil, Architekten, Berlin


Holzhaus Esmarchstraße 3; Foto:  Kaden + Klingbeil, Architekten, Berlin


Eigentümer: E3 Bau GbR (Baugruppe)
Finanzierung: privat
Planung: Kaden + Klingbeil Architekten
Investition: ca. 1.600.000 €
Bauzeit: 08/2007 bis 05/2008