Städtebau  



Städtebauförderung - Logos
 

Förderprogramme

Aktive Zentren

Es wurden - unterstützt durch ein Gremium ausgewiesener Fachleute - sechs Zentren in Berlin ausgewählt, die in den kommenden Jahren mit dem neuen Bund-Länder-Programm "Aktive Zentren" gefördert werden. mehr

Stadterneuerung

Die Stadterneuerung ist ein wirksames Instrument, um Standorte in der Innenstadt und am Innenstadtrand und Stadtteilzentren als Orte zum Wohnen, Arbeiten, Handeln, für Kultur und Freizeit attraktiv zu machen. Zentrale Aufgabe ist die Anpassung der Quartiere an veränderte Ansprüche hinsichtlich Wohnen, Arbeiten und Freizeitgestaltung durch die Qualifizierung des Bestandes in den Berliner Bezirken. mehr

Stadtumbau Ost und West

Die Förderprogramme Stadtumbau Ost und West reagieren auf die Anforderungen des demografischen und wirtschaftlichen Strukturwandels an die Stadtstruktur. Der Stadtumbau ist Teil der Berliner Zukunftsinitiative Stadtteil und wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt. mehr

Städtebaulicher Denkmalschutz

Die Fördermittel des Programms Städtebaulicher Denkmalschutz werden in den innerstädtischen Quartieren und historischen Ortskernen u.a. eingesetzt, um erhaltenswerte Gebäude und Ensembles zu erneuern und städtebaulich oder denkmalpflegerisch bedeutsame Straßen und Plätze neu zu gestalten. mehr

Aktuell

Sanierungsgebiete in Pankow
Stadterneuerung -
Neue Rundgänge

durch die Gebiete

Schülerexpedition im Humannquartier
Schülerexpedition im Humannquartier
Ausstellung vom 03.02. bis 27.04.2014 im Museum Pankow mehr

Links


Archiv

Öffentliche Räume
Bau-Projekte in den Jahren 1995-2003
 


 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Württembergische Straße 6, 10707 Berlin
Telefonzentrale: 030 90139-3000 / Bürgertelefon: 115

Mietspiegel 2013

Berliner Mietspiegel 2011

Neuer Berliner Mietspiegel
mit Abfrageservice mehr



Tempelhofer Freiheit

Tempelhofer Freiheit

Website für Berliner, Besucher und Touristen, für Event-Veranstalter, Mietinteressenten, Investoren und Pioniere. mehr