Planen  

 

Planung

BerlinStrategie | Stadtentwicklungs-
konzept Berlin 2030

Logo


Das Update: BerlinStrategie 2.0

Berlin wächst – und das noch schneller als erwartet. Die dynamische Entwicklung unserer Stadt führt dazu, dass die BerlinStrategie | Stadtent­wicklungs­konzept Berlin 2030, die im Herbst 2014 vom Senat als Leitbild für die wachsende Stadt verabschiedet wurde, angepasst wird. Angesichts des seither hochdynamischen Wachstums Berlins, welches auch aus dem Zuzug von Geflüchteten resultiert, erweist es sich als notwendig, zentrale Leitbilder, Prinzipien und Steuerungsansätze der Stadtentwicklung weiterzuentwickeln. Es bedarf keiner neuen Gesamtstrategie; es sind jedoch die vorhandenen Handlungsfelder teilweise zu modifizieren und – wo nötig – zu ergänzen.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt erarbeitet daher unter Beteiligung anderer Senatsverwaltungen, der Bezirke, der Fachöffentlichkeit sowie interessierter Bürgerinnen und Bürger ein Update der BerlinStrategie. Die BerlinStrategie 2.0 setzt mit ihrer Aktualisierung auf die Schwerpunkte "Arbeiten", "Wohnen" und "offene Stadt­gesellschaft".

Der Entwurf der BerlinStrategie 2.0 steht als Kurzfassung zum Download bereit.

Es ist geplant, die Aktualisierung vom Senat beschließen zu lassen.

Den Wandel gestalten

Berlin wächst. Die Wirtschaft ist gut aufgestellt, die Bevölkerungszahl steigt. Es gilt, dieses Wachstum systematisch für eine qualitätsvolle und zukunftsfähige Entwicklung Berlins zu nutzen. Dazu braucht es eine Perspektive, die der Stadtentwicklung einen Weg weist. Ziel ist es, dass Berlin ökonomisch stabiler, gesellschaftlich attraktiver, sozial ausgeglichener und international noch anerkannter wird.

Ausgehend von den Richtlinien der Regierungspolitik wurde unter der Federführung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt gemeinsam mit weiteren Ressorts des Senats eine BerlinStrategie | Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 (StEK 2030) erarbeitet, die als Leitbild für gesamtstädtische Entwicklungsstrategien für Berlin wirken soll. Das Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 besteht aus zwei Teilen:

Berlin heute: Statusbericht

Der 2013 veröffentlichte Statusbericht arbeitet themenspezifisch die wichtigsten Entwicklungen Berlins sowie stadtentwicklungsrelevanten Trends auf. Als Analyse der aktuellen Berliner Stadtentwicklung spricht der Bericht mit seinem sektoralen Zugang Politikbereiche außerhalb der unmittelbar raum- und planungsbezogenen Stadtentwicklung an. Seine zusammenfassende Betrachtung zeigt querschnittsorientiert die zentralen Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken im Sinne einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung Berlins.

Berlin morgen: BerlinStrategie

Die Analyse der Statusbestimmung lieferte die Grundlage zur Entwicklung der strategischen Stoßrichtung Berlins. Mit der BerlinStrategie setzt das Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 auf die Stärken der Stadt und stellt sich den künftigen Herausforderungen. Dazu formuliert sie sechs Qualitäten Berlins und entwickelt acht Strategien. Die BerlinStrategie benennt zehn Transformationsräume und beschreibt mit der Vision ein Zukunftsbild, das veranschaulicht, wie die Stadt im Jahr 2030 aussieht und was Berlin seit 2014 erreicht hat.