Planen  

 

Flächennutzungsplanung Berlin

Erläuterungen zur Beteiligung


Planung mitgestalten!

Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung (erste Phase der Beteiligung) wird Ihnen Gelegenheit gegeben, sich über die beabsichtigten Änderungen des Flächennutzungsplans, die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu informieren. Sie können bereits in dieser frühen Phase eigene Vorschläge/ Stellungnahmen vorbringen, die in die Überarbeitung der Planungen einfließen. Wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen können dann bei der nachfolgenden öffentlichen Auslegung mit ausgelegt werden (bei vereinfachten Verfahren entfällt der Umweltbericht).

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung (zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung) liegen die Entwürfe der FNP-Änderungen einschl. Begründungen und Umweltberichten sowie wesentliche, bereits vorliegende umweltbezogene Stellungnahmen öffentlich aus. Währende der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Diese sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Nicht fristgerecht aggegebene Stellungnahmen können unberücksichtigt bleiben.

Wenn Sie sich beteiligen möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Stellungnahme(n) nur unter vollständiger Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse berücksichtigen können. Ferner benötigen wir einen eindeutigen Bezug auf die betreffende Änderung. Geben Sie dazu bitte die Nummer der Änderung an.

Sie können uns Ihre Anregung online schicken oder ein Formblatt ausdrucken und direkt bei uns oder in den bezirklichen Stadtplanungsämtern abgeben oder an die folgende Anschrift senden:

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
I B 1
Am Köllnischen Park 3
10179 Berlin-Mitte

ACHTUNG!
Die Stellungnahmefrist der letzten Öffentlichkeitsbeteiligung endete am 18. März 2016.

Zurzeit keine
Öffentlichkeits-
beteiligung

Downloads