Bauen  

 

Nachhaltiges Bauen

Technische Gebäudeausrüstung


Heizungsverteiler; Foto: SenSw
Heizungsverteiler © SenStadtWohn

Aufgrund steigender und komplexer Vorgaben nimmt die technische Ausrüstung öffentlicher Gebäude an Bedeutung deutlich zu. Im Sinne des nachhaltigen Bauens sind dabei ökonomische, ökologische und soziokulturelle Anforderungen an die Gebäudetechnik zu stellen.

Um über die Möglichkeiten der technischen Gebäudeausrüstung zu informieren, wurden themenspezifische Leitfäden in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW Berlin) erarbeitet. Den Fachplanern wird damit Planungshilfe für moderne Technik im öffentlichen Bauen an die Hand gegeben.

Gebäudeautomation

Zum Thema Gebäudeautomation liegt ein Leitfaden vor. Er ist beim Neubau und der grundlegenden Sanierung öffentlicher Gebäude anzuwenden. Dabei sollen die Vorteile der Gebäudeautomation für einen wirtschaftlichen und zukunftsweisenden Gebäudebetrieb im Lebenszyklus ausgeschöpft werden.

Technisches Monitoring

In engem Zusammenhang steht das Technische Monitoring, zu dem ebenfalls ein Leitfaden zur Verfügung steht. In den ersten beiden Betriebsjahren ist ein gezieltes Einregulierungsmonitoring erforderlich, um die Gebäudetechnik und die Planungsvorgaben mit den Nutzungsanforderungen in der Praxis optimal aufeinander abzustimmen. Im weiteren Gebäudebetrieb liefert das Technische Monitoring die Daten zum wirtschaftlichen und nachhaltigen Betrieb.

Weitere Themen

Auch weitere Themen der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) werden grundsätzlich fachlich bearbeitet und sind in Vorbereitung.