Städtebau  
 

Gutachterverfahren
"Freiraumgestaltung Vorplatz Urania"

Aufgabenstellung


Anlass und Ziel
Das Umfeld der Urania befindet sich in einem schlecht gestalteten, der Bedeutung dieser Einrichtung nicht angemessen Zustand.

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat deshalb beschlossen, den Vorplatz repräsentativ neu zu gestalten. In enger Kooperation mit dem Bezirk und der Urania Berlin e.V. führt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hierfür ein konkurrierendes Gutachterverfahren durch. Das zur Realisierung ausgewählte Konzept soll, 2012 beginnend, in zwei Bauabschnitten umgesetzt werden. Das Projekt wird von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt aus dem Programm zur Umgestaltung von Stadtplätzen finanziert.

Luftbild
Luftbild

Lageplan
Lageplan

Südlicher Vorplatz der Urania mit Haupteingang, Blick Richtung Osten
Südlicher Vorplatz der Urania mit Haupteingang

Blick auf das Wettbewerbsgebiet
Blick auf das Wettbewerbsgebiet

Südliche Vorplatzfläche mit Haupteingang, Blick Richtung Süden
Südliche Vorplatzfläche mit Haupteingang