Städtebau  
 

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb
"TU Berlin - Forschungszentrum für Maschinenbau und Informatik"

Ausschreibung


Anlass und Ziel

Gegenstand des Wettbewerbs war der Neubau eines Forschungszentrums für Maschinenbau und Informatik der Technischen Universität Berlin (TU Berlin). Auf dem Universitätscampus an der Straße des 17. Juni soll der Neubau in unmittelbarer Nähe zum Mathematikgebäude errichtet werden.

Da die Standorte der TU Berlin konzentriert werden sollen, ist die Verdichtung auf dem Nordcampus notwendig. Der Wettbewerbsbereich liegt an der Straße des 17. Juni 144 A, 10627 Berlin, die Straße des 17. Juni ist für die TU die wichtigste Adresse.

Ziel des Wettbewerbes war es, einen gestalterisch anspruchsvollen Entwurf an diesem städtebaulich wichtigen Ort zu erhalten. Der Entwurf muss eine Antwort auf die räumliche Enge, das städtebauliche und denkmalgeschützte Umfeld und den Campuscharakter des Grundstückes finden.

Das gesamte Raumprogramm umfasst eine Hauptnutzfläche von ca. 7.100 qm für Seminarräume, Praktika- und Kurssäle sowie Büros für Hochschul- und Forschungszwecke.

Das Projekt soll in einer besonders kurzen Planungs- und Bauzeit durchgeführt werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2012 vorgesehen.


Hinweise zum Download:
PC-Benutzer klicken bitte mit der rechten Maustaste auf den blauen Text und wählen: "Ziel speichern unter...".
MAC-Benutzer ziehen den blauen Text auf ihren Arbeitsplatz, der Kopiervorgang startet anschließend automatisch.
Luftbild
Luftbild

Panoramaansicht
Panoramaansicht

Schrägluftbild
Schrägluftbild