Städtebau  
 

Landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb
"Aktives Stadtzentrum Marzahner Promenade"

Übersicht


Ort:

  Berlin - Marzahn

Wettbewerbsart:

  Eingeladener landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb als kooperatives Verfahren mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren
Tag der Entscheidung:

  10.12.2009
1. Preis:

  bbzl - böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin

Auslober:

  Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Wettbewerbs-
durchführung:


  Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
in Kooperation mit
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Referat II D - Auswahlverfahren und Wettbewerbe
und
Abteilung IV - Wohnungswesen, Stadterneuerung

Verfahrens-
koordination:


  Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Berlin
Aufgabe:

  Im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens "Aktive Stadtzentren" ist die Marzahner Promenade ausgewählt worden, entsprechend der prämierten Entwicklungskonzeption in ihrer Funktion als Stadtteilzentrum durch verschiedene Maßnahmen gestärkt zu werden.
Es ist ein attraktiver öffentlicher Raum zu schaffen, der unter Beachtung der Anforderungen von den Nutzern eine hohe Aufenthaltsqualität bietet. Es wird Wert gelegt auf eine klare, einfache Gestaltung, die ohne Überladung der Flächen qualitätsvolle, ansprechende Räume schafft.
Der Ideenteil dient der Erarbeitung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes, das zur Unterbringung des zusätzlichen Bedarfs notwendig wird. mehr

Teilnahme-
berechtigt:


  Mit der Bekanntmachung des Verfahrens im Internet - Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Wettbewerbe - ab dem 27.05.2009 wurden Landschaftsarchitekten oder Arbeitsgemeinschaften unter Federführung von Landschaftsarchitekten aufgefordert, sich um die Teilnahme an dem Ideen- und Realisierungswettbewerb zu bewerben.

Zahl der Teilnehmer:

  Aus den Bewerbungen wurden unter Berücksichtigung der vorgegebenen Auswahlkriterien am 12.06.2009 sieben Landschaftsplanungsbüros ausgewählt.

Preise:

  20.000 Euro zzgl. Mwst.
Jedes teilnehmende Büro, das eine prüffähige Arbeit einreichte, erhielt ein Honorar in Höhe von 2.000,- Euro zzgl. Mwst.
 
1. Preis: bbzl - böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin
1. Preis: bbzl - böhm benfer zahiri landschaften städtebau, Berlin