Städtebau  
 

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb
"Neubau des Ausbildungszentrums der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei"

1. Preis


1. Preis:
28.000,- Euro
  Gerber Architekten GmbH, Dortmund

Verfasser: Prof. Dipl.-Ing. Architekt Eckard Gerber
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Hannes Beinhoff, Dipl.-Ing. Andrea Kuhlmann, Dipl.-Ing. Anna Radicke, Dipl.-Ing. Diana Vugner
TGA-Planung: BRANDI IGH Ingenieure GmbH, Münster Energie 1plus Consult GmbH, Köln
Laborplanung: FSH Ingnieurplanung, Meckenheim
Landschaftsplanung: Gerber Architekten GmbH, Birgit Hassenteufel
Visualisierung: scoop, Hamburg


Beurteilung durch das Preisgericht:
Das Raumprogramm ist in einen kompakten Baukörper mit überdachtem Atrium integriert, der mit Sudhaus und Hauptgebäude einen großzügigen Vorplatz bildet. Dieser nimmt die Höhe des Sudhaussockels auf. Die dadurch entstehende Raumkante auf dem Vorplatz wird kritisch gesehen und eine Verlegung der Treppe zum Eingang diskutiert.

Die Erhöhung des Vorplatzes und die Ausbildung des Sockels wird in Frage gestellt.

Der Austausch der Anordnung von Büros und Laboren in den Obergeschossen ist alternativ zu prüfen.

Das über alle Geschosse reichende Atrium ermöglicht einfache Orientierung und attraktive Blickbezüge.

Die eingeschnittenen Terrassen als Treffpunkte werden räumlich positiv gesehen, deren Ausprägung auf die Fassaden und die damit verbundene Proportionierung erscheint überarbeitungswürdig.

Der zusätzliche Veranstaltungsraum wird positiv aufgenommen. Die Anordnung der Büros zum überdachten Atrium wirft Fragen zur Belichtung und Belüftung auf.
1. Preis, Modellfoto
Modellfoto

1. Preis, Lageplan
Lageplan

1. Preis, Grundriss EG
Grundriss EG

1. Preis, Ansicht
Ansicht

1. Preis, Schnitt
Schnitt