Städtebau  
 

Begrenzt offener Realisierungswettbewerb
"Neubau des Ausbildungszentrums der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei"

Ergebnis


1. Preis
Gerber Architekten GmbH, Dortmund

Verfasser: Prof. Dipl.-Ing. Architekt Eckard Gerber
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Hannes Beinhoff, Dipl.-Ing. Andrea Kuhlmann, Dipl.-Ing. Anna Radicke, Dipl.-Ing. Diana Vugner
TGA-Planung: BRANDI IGH Ingenieure GmbH, Münster Energie 1plus Consult GmbH, Köln
Laborplanung: FSH Ingnieurplanung, Meckenheim
Landschaftsplanung: Gerber Architekten GmbH, Birgit Hassenteufel
Visualisierung: scoop, Hamburg
 
2. Preis
pbr Planungsbüro Rohling AG
Architekten und Ingenieure, Berlin


Verfasser: Dipl.-Ing. Architekt H. Eustrup
Energiekonzept: energydesign braunschweig
Modellbau: Dipl.-Ing. M. Blume, Braunschweig
Visualisierung: 4-e-motion, Dipl.-Ing. M. Lötsch, Braunschweig
 
3. Preis
Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten GbR, Köln


Verfasser: Dipl.-Ing. Architekt Markus Kill
Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Andreas Schaube, Dipl.-Ing. Markus Krämer, Dipl.-Ing. David Koenigsfeld
TGA-Planung: KMG Ingenieurgesellschaft für Gebäude- und Versorgungstechnik mbH, NL Köln
Brauereiwesen: KASPAR SCHULZ Brauereimaschinenfabrik & Apparatebauanstalt Bamberg
 
Ankauf
Grüntuch Ernst Planungsgesellschaft mbH, Berlin

Verfasser: Dipl.-Ing. Architekt Armand Grüntuch, Dipl.-Ing. Architektin Almut Ernst
Mitarbeiter: Kai Hansen, Henning Wiethaus, Thiele Nickau
 
Ankauf
Max Dudler, Berlin

Verfasser: Dipl.-Ing. Architekt Max Dudler
Mitarbeiter: Katharina Penner, Sebastian Wolf, Max Maus, Alexander Bonte, Ayshin Soydan
Haustechnik: Zibell Willner & Partner, Berlin; Sven Bega
Brandschutz: Peter Stanek, Berlin
 
Ankauf
KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Berlin

Verfasser: Dipl.-Ing. Architekt Jürgen Engel
Mitarbeiter: Sven Blau, Phillip Halatschev, Jorge Luis Pinares, Emma Mc Gloin, Wolfgang Heine, Sigrid Lippert, Stephan Schäfer, Jan Schöniger, Benjamin von Pidoll, Hubert Brouta
TGA-Planung: ifes GmbH - Institut für angewandte Energiesimulation und Facility Managment, Frechen
 

Empfehlung des Preisgerichts

Das Preisgericht empfiehlt dem Auslober einstimmig, die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Arbeit zur Grundlage der weiteren Bearbeitung zu machen.
Die in der Beurteilung der Wettbewerbsarbeit aufgeführten überarbeitungsempfehlungen sind hierbei zu berücksichtigen.


Hinweise zum Download:
PC-Benutzer klicken bitte mit der rechten Maustaste auf den blauen Text und wählen: "Ziel speichern unter...".
MAC-Benutzer ziehen den blauen Text auf ihren Arbeitsplatz, der Kopiervorgang startet anschließend automatisch.