Städtebau  
 

Landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb “Neue Wiesen”

Übersicht


Ort:


  Berlin, Weißensee

 
Wettbe-
werbsart:



  offener, zweistufiger landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb

 
Tag der Ent-
scheidung:



  20.9.1996

 
1.Preis:


  Schirmer & Kernbach, Büro für Freiraumgestaltung

 
Auslober und Bauherr:


  Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie

 
Wettbewerbs-
durchführung:



  Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
Almut Jirku
e-mail: Almut.Jirku@sensw.berlin.de
Brückenstraße 6
10117 Berlin
Tel 9025-2018



 
Aufgabe:


  Auf dem Berliner Barnim (Link schalten zu Umwelt / Landschaftsplanung/Barnim) im Nordosten Berlins soll ein viertes Naherholungsgebiet entstehen, in dem die Landwirtschaft weiterhin das Bild der Landschaft prägen wird. Das Wettbewerbsgebiet ist Bestandteil des Gesamtraums. Es soll ein Stadtrandpark neuen Charakters entstehen, der das Gebiet ästhetisch und ökologisch aufwertet und es für die Freizeitnutzung erschließt. mehr

 
Teilnahme-
berechtigt:



  freischaffende Landschaftsarchitekten, die am Tage der Auslobung (8.3.1996) in die Architektenliste der Bundesrepublik Deutschlands eingetragen sind.

 
Zahl der
Teilnehmer:



  124

 
Preis- und Bearbeitungs-
summe:



  225.000,- DM

 
Klick zum 1. Preis
Lageplan 1. Preis, Schirmer & Kernbach

Das Parkband
Das Parkband