link  Current information on the corona virus: you can find at the special website of the Senate Chancellery
download Information sheet: Reduce the risk of infection with the coronavirus! / So reduzieren Sie das Infektionsrisiko /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا

    Geoportal  

 

Berlin Environmental Atlas

03.06 Near Ground Ozone (Edition 1996)

map view Text in Deutsch verfuegbar content

Literature

Bruckmann, P., Pielert, W., Lacombe, R., Lutz, M., Müller, W.J., Külske, S., Pfeffer, H.U. 1994:
Die erhöhten Ozonkonzentrationen der Sommer 1990 und 1992 in Deutschland, Staub - Reinhaltung der Luft 54, S. 33-38, Springer-Verlag, Berlin.

Deutscher Bundestag (Hrsg.) 1990:
Schutz der Erde: eine Bestandsaufnahme mit Vorschlägen zu einer neuen Energiepolitik. 3. Bericht der Enquete-Kommission des 11. Deutschen Bundestages "Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre". Zur Sache 90,19 Bd I, Bonn.

Deutscher Bundestag (Hrsg.) 1992:
Klimaänderung gefährdet globale Entwicklung. Zukunft sichern, jetzt handeln. Bericht der Enquete-Kommission des 12. Deutschen Bundestages "Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre", Economia-Verlag, Bonn.

Feister, U. 1995:
Gesamtozonwerte (Dicke der Ozonschicht), Meteorologisches Observatorium Potsdam, not published.

FU Berlin 1995:
Berliner Wetterkarte. Klimatologische Übersicht Juni, Juli, August, September 1995, KEU VI - IX/95. Amtsblatt des Instituts für Meteorologie der Freien Universität Berlin.

Hermann, J.R., Bahtia, P.K., Ziemke, J., Ahmad, Z., Larko, D. 1996:
UV-B increases (1979-92) from decreases in total ozone, Geophys. Res. Lett. 23, 2117.

Kerr, J.B., McElroy, C.T. 1993:
Evidence for Large Upward Trends of Ultraviolet-B Radiation Linked to Ozone Depletion, Science 262, 1032.

Köble, R., Nagel, H.-D., Smiatek, G., Werner, B., Werner, L. 1992:
Luftreinhaltung. Erfassung immissionsempfindlicher Biotope in der Bundesrepublik Deutschland und in anderen ECE-Ländern. Endbericht des F+E-Vorhabens 108 02 080, gefördert durch das Umweltbundesamt, Berlin und Stuttgart.

LAI (Länderausschuß für Immissionsschutz) 1996:
Bewertung temporärer Maßnahmen zur Senkung von Ozon-Belastungsspitzen. Synopse der in der Bundesrepublik Deutschland durchgeführten Modelluntersuchungen und Modellrechnungen. Bericht des LAI-Arbeitskreises "Ozon", Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft (Hrsg.), Düsseldorf, in Druck.

Logan, J.A. 1985:
Tropospheric Ozone: Seasonal Behaviour, Trends and Anthropogenic Influence, in Journal of Geophysics Res. 90, No. 6, S. 10463-10482.

Lutz, M. 1994:
Analysis of Episodes with Elevated Ozone Concentrations in the Summer of '91 and '92 in Germany, Meteorol. Zeitschrift, N.F. 3, 127-131.

Mieth, P., Unger, S. 1993:
Szenarienrechnungen und Fallstudien zur Ozonanalyse im Berliner Raum mittels eines mesoskaligen Ausbreitungsmodells. GMD First im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin.

NRC (National Research Council) 1991:
Rethinking the Ozone Problem in Urban and Regional Air Pollution. National Academy Press, Washington, D.C.

Obermeier, A. 1995:
Ermittlung und Analyse von Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen in Baden-Württemberg. Forschungsbericht des Instituts für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Unsiversität Stuttgart, Stuttgart.

Reimer, E., Scherer, B. 1991:
An Operational Meteorological Diagnostic System for Regional Air Pollution Analysis and Long Term Modelling. Proc. of the 19th ITM on Air Poll. Modelling and its Application 1991 in Crete.

Schurath, U. 1984:
Entstehung und Verbreitung von anthropogenem Ozon in der Bundesrepublik Deutschland, Wissenschaft und Umwelt 2/1984.

Seckmeyer, G., McKenzie, R.L. 1992:
Increased ultraviolet radiation in New Zealand (45 degrees S) relative to Germany (48 degrees N.), Nature 359, 135

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1995a:
Das Berliner Luftgüte-Meßnetz (BLUME). Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin, Heft 5, 3. Auflage, Berlin.

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1995b:
Luftreinhalteplan für das Belastungsgebiet Berlin 1994-2000, Informationsreihe zur Luftreinhaltung in Berlin, Heft 19, Berlin.

Stark, B., Lutz, M., Lenschow, P., Scherer, B., Abraham, H.-J., Reichenbächer, W., Reimer, E. 1995:
Flugzeug- und Bodenmessungen von Ozon und Vorläuferstoffen zur Abschätzung der Wirksamkeit von emissionsmindernden Maßnahmen im Großraum Berlin-Brandenburg (FluMOB-Projekt). Abschlußbericht im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin und des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg.

UBA (Umweltbundesamt) 1996:
Ozonsituation 1995 in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin, in Druck.

Volz-Thomas, A., Kley, D. 1988:
Ozone Measurements in the 19th Century. An Evaluation of the Montsouris Series, in Nature 332, S. 240-242.

Volz-Thomas, A., Mihelic, D. 1990:
Ozonproduktion in Reinluftgebieten. Einfluß von Schadstoff-Konzentrationen, Gesellschaft Österreichischer Chemiker (Hrsg.), Tagungsband zum Symposium "Bodennahes Ozon" in Salzburg, Bd. 11 der Schriftenreihe "Umweltschutz".


Laws and Ordinances:

Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnlichen Vorgängen (Bundes-Immissionsschutzgesetz - BImSchG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S. 880) zuletzt gerändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 19.7.1995, BGBl. I, S. 930)

Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN (Hrsg.) 1991:
VDI-Handbuch Reinhaltung der Luft, Band 1, Nr. 2310 Bl. 6, Ausg. 04.89, Maximale Immissions-Werte zum Schutz der Vegetation, Maximale Immissions-Konzentration für Ozon;
Nr. 2310 Bl. 15, Ausg. 04.87, Maximale Immissions-Werte zum Schutze des Menschen, Maximale Immissions-Konzentrationen für Ozon (und photochemische Oxidantien),
Nr. 2468, Blatt 1: Messen der Ozon- und Peroxid-Konzentration, Manuelles photometrisches Verfahren, Kaliumjodid-Methode (Basisverfahren), Beuth-Verlag, Berlin.

Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 21.9.1992 über die Luftverschmutzung durch Ozon, Nr. 92/72/EWG, Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Nr. L 297/1, Brüssel.

World Health Organization (WHO), Regional Office of Europe (Hrsg.) 1987:
Die Luftleitlinien der WHO, Air Quality Guidelines for Europe, WHO Regional Publications, European Series No. 23, Kopenhagen.

Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchV) vom 26.10.1993, BGBl. Nr. 58/I, S. 1819f., Bonn.


Maps:

SenStadtUm (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz Berlin) (Hrsg.) 1994:
Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1994, Bd. 2, Karte 03.06 Bodennahes Ozon, 1 : 200 000 / 1 : 4 200 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.) 1997a:
Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweitere Ausgabe 1997, Bd. 2, Karte 03.03, Stickoxide - Emissionen und Immissionen, 1 : 200 000 / 1 : 300 000, Berlin.

SenStadtUmTech (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Technologie Berlin) (Hrsg.) 1997b:
Umweltatlas Berlin, aktualisierte und erweitere Ausgabe 1997, Bd. 2, Karte 03.09, Verkehrsbedingte Luftbelastung durch Kohlenwasserstoffe, in preparation.

map view Text in Deutsch verfuegbar content

umweltatlas_logo_klein