Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Charlottenburger Norden

Weiterentwicklung der grünen Verbindung Halemweg-Popitzweg inkl. zweier Spielplätze


Zwischen dem Popitzweg im Westen und dem Jakob-Kaiser-Platz im Osten verläuft innerhalb eines Wohngebiets ein öffentlicher Grünzug oberhalb der U-Bahnlinie 7. Die 800 Meter lange grüne Verbindung ist jedoch wenig attraktiv und hält kaum Angebote für die dort Wohnenden bereit. Mit Stadtumbaumitteln soll der Grünzug in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden. Dazu gab das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf 2018 eine Machbarkeitsstudie in Auftrag.

Besondere Beachtung finden dabei die beiden bestehenden Spielplätze. Auf dem Kleinkinderspielplatz Schneppenhorstweg mussten viele Geräte abgebaut werden, der Spielplatz Halemweg wurde wegen des Einbaus eines Aufzuges am U-Bahn-Eingang verlegt, dafür musste ein Ballspielplatz aufgegeben werden. Angebote für ältere Kinder und Jugendliche sind daher nicht mehr vorhanden. Die Verbindungswege zwischen Wohnbebauung und Grünfläche sind zu schmal und nicht barrierefrei. 

Deshalb ist geplant, die Spielflächen neu zu gestalten und zu erweitern. Der Grünzug insgesamt soll durch zusätzliche Sport- und Erholungsangebote für alle Generationen attraktiver werden. Dazu gehört auch die bessere Verknüpfung privater und öffentlicher Flächen und Wege.

Die Planung wird in einem diskursiven Beteiligungsprozess mit unterschiedlichen Zielgruppen entwickelt und abgestimmt. Die Umsetzung ist in mehreren Bauabschnitten vorgesehen.

Auf Basis des zu erarbeitenden Konzepts soll im ersten Bauabschnitt der Spielplatz Halemweg ergänzt werden. Danach sind die Gestaltung neuer Spiel- und Aufenthaltsflächen sowie die Neugestaltung des Spielplatzes Schneppenhorstweg vorgesehen.

Durch die umfassende Einbindung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie der Wohnungsunternehmen wird gewährleistet, dass vielfältige Angebote entwickelt werden, um das Potenzial dieser wohnungsnahen Grünfläche für Spiel-, Sport- und Erholung in Zukunft besser zu nutzen.

Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Jahn, Mack und Partner, bearb. A. Stahl
Stand: April 2019
Der Spielplatz Halemweg soll ergänzt und erweitert werden.
Sandfläche mit Schaukel

Informationen

Adresse:

Grünverbindung Halemweg-Popitzweg
13627 Berlin
Charlottenburg-Wilmersdorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Planung:

Lechner Landschaftsarchitekten
stadt.menschen.berlin

Gesamtkosten:

1,242 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2018 bis 2022

Fläche:

11.000 Quadratmeter, davon 2.000 Quadratmeter Spielplätze

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Fuhrmann, Paul
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4867
Ottenberg, Peter
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Tel: (030) 9029 12777
Fehlert, Nadine
Jahn, Mack & Partner
Tel: (030) 857 577 134

Projekt-News

Januar 2019

Charlottenburger Norden: Alles hängt mit allem zusammen

Januar 2019

28.1.: Infoveranstaltung zum Stadtumbau im Gebiet Charlottenburger Norden

September 2018

„Grün ohne Grenzen“ im Charlottenburger Norden

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung