Stadtumbau Berlin Stadtumbau-Berlin. News 05/2010 01.06.2010 - 06.07.2010

Newsletter Nr. 05 2010

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Die von Bundesbauminister Ramsauer vorgeschlagene Halbierung der Mittel für die Städtebauförderung stellen die Zukunft der Programme Stadtumbau Ost und West in Frage. Die Berliner Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer kritisierte die geplanten Kürzungen deshalb scharf.

Mehr dazu lesen Sie in den News:

www.stadtumbau-berlin.de/Aktuelles.3655+M578b4a17ae4.0.html

 

Am 21. Juli eröffnet Staatssekretärin Hella Dunger-Löper die Ausstellung "Stadtumbau in Berlin - Eine Zwischenbilanz" im Gebäude der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in der Württembergischen Straße.

Mehr dazu auf unserer Homepage

www.stadtumbau-berlin.de

 

Außerdem finden Sie in diesem Newsletter den Hinweis auf die laufende Ausschreibung der Website stadtumbau-berlin.de.

______________

 

*Neues aus den Fördergebieten*

 

Fördergebiet Neukölln-Südring

Der Umbau der Karl-Marx-Straße begann mit dem symbolischen ersten Spatenstich von Staatssekretärin Dunger-Löper und Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky. An der Neuköllner Lebensader wird bis Ende 2012 gebaut.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/Aktuelles.3655+M50e6a519adc.0.html

 

Fördergebiet Marzahn-Hellersdorf

Im Schwerpunktbereich Ringkolonnaden in Marzahn sind die Bagger angerückt. Der lange leer stehende Südflügel der Kolonnaden wird nun abgetragen. Um den Erhalt des Gebäudes wurde lange gestritten.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php

 

Gleichzeitig erhält die benachbarte Friesen-Grundschule eine neue Hortspielfläche auf dem Gelände der Kita in der Max-Herrmann-Straße.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/Hortspielplatz-der-Friesen-GS.5730.0.html

 

In Hellersdorf Ost bewarben sich Jugendliche um Gelder aus dem Stadtumbau-Programm. Die 9 Jugendprojekte werden bis Ende November umgesetzt.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/Aktuelles.3655+M5560e8278e3.0.html

 

In Marzahn Nord wurde der Naturerlebnisgarten eingeweiht. Aus einer verfallenden BMX-Bahn wurde eine grüne Oase.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php

 

Am Glambecker Ring an der nordöstlichen Berliner Stadtgrenze entsteht ein neuer Stadtplatz mit Verbindung zum Umland.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php

 

Fördergebiet Rosenthaler Vorstadt (Mitte)

Die neue Grünanlage in der Elisabethkirchstraße wurde am 9. Juni eröffnet. Damit läuft das Programm im Fördergebiet Rosenthaler Vorstadt aus.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php

 

Fördergebiet Friedrichsfelde (Lichtenberg)

Baubeginn für das neue "Haus der 2 Türen"

In der neuen Jugendfreizeiteinrichtung werden ab Herbst 2011 zwei Träger zusammen arbeiten.

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/Haus-der-2-Tueren.5664.0.html

 

 

*Weitere Termine*

 

Noch bis 9. Juli: Beteiligungsverfahren an der verbindlichen Bauleitplanung Heidestraße

Verbindung des Hauptbahnhofs nach Moabit und Wedding wird geplant

Mehr dazu:

www.stadtumbau-berlin.de/Aktuelles.3655+M5aec430133b.0.html

 

 

*In eigener Sache*

 

Für die Redaktion und technische Betreuung dieser Website in den nächsten zwei Jahren läuft bis zum 15.7.2010 eine Ausschreibung. Die Unterlagen finden Sie auf der Vergabeplattform des Landes Berlin.

Mehr dazu:

www.vergabeplattform.berlin.de/Bekanntmachungen.118.0.html

_______________

 

Allgemeine Informationen zum Programm „Stadtumbau Ost“ finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/Stadtumbau-Ost.1554.0.html

 

Allgemeine Informationen zum Programm „Stadtumbau West“ finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/Stadtumbau-West.1555.0.html

 

Ansprechpartner für die jeweiligen Fördergebiete und interessante Links finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/Partner-Links.21.0.html

 

_______________

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals

Stadtumbau in Berlin. Um auf den Laufenden zu bleiben, können sich unter

www.stadtumbau-berlin.de/Newsletter.427.0.html für den Newsletter registrieren lassen.

 

Der nächste Newsletter erscheint im August 2010.

 

Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an

redaktion@stadtumbau-berlin.de

 

 

V. i. S. d. P.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin

Dirk Böttcher

IV B 4

Württembergische Str. 6

10707 Berlin

Tel.: 030-90139-4860

Fax: 030-90139-4801

Email: dirk.boettcher@senstadt.berlin.de

 

 

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie auf unserer Seite alles Wichtige zum Programm sowie wichtige Ansprechpartner, Publikationen und Links.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich aktiv in unseren Verteiler eingetragen und diesen Eintrag per E-Mail bestätigt haben (Double Opt-in). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Abonnement zu widerrufen und damit wirksam zu beenden. Ihren Daten werden dann umgehend und vollständig gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.


IMPRESSUM:

Herausgeber
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin

Vertretungsberechtigt
Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen
Katrin Lompscher

Fachlich verantwortlich
Hendrik Hübscher
SenStadtUm IV B 4
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung