Stadtumbau Berlin Newsletter August 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

15 Jahre Stadtumbauprogramm sind ein Grund zum Feiern. Das Jubiläum begeht die federführende Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit einer Ausstellung zu den Ergebnissen und Perspektiven des Programms in Berlin. Zur Ausstellungseröffnung findet eine Podiumsdiskussion statt, an der u.a. Senatorin Lompscher mitwirkt. Zuvor werden die Gewinner*innen des Fotowettbewerbs „Zeig uns Dein Berlin“ prämiert.

Zurzeit starten zahlreiche Bauvorhaben überall in der Stadt. Die Ämter und natürlich die Firmen haben alle Hände voll zu tun, es gibt wenig Kapazitäten. Funde aus dem II. Weltkrieg oder wichtige Aspekte des Denkmal- oder des Naturschutzes können die Arbeiten aufhalten. Wichtige Hinweise dazu werden im Vorfeld auch auf den Bürgerveranstaltungen gesammelt, die im September wieder in großer Zahl anstehen. Lesen Sie mehr dazu in unserem Newsletter.


Berichte aus den Fördergebieten

Abkühlung an der Karl-Marx-Allee: Ende Mai 2019 kommt das Wasser zurück
Die gesamte Anlage muss zuerst abgetragen werden
Zur Baustartinformation vor Ort kamen rund 40 Interessierte
Die alten Becken werden in gleicher Art ersetzt
Trotz Baulärm an der Karl-Marx-Allee – viele der Anwohner*innen freuen sich. Denn Anfang August startete die Wiederbelebung des Brunnens zwischen Andreas- und Koppenstraße im Gebiet Friedrichshain West. Aus Anlass des Baustarts trafen sich am 9. August rund 40 Interessierte mit den Verantwortlichen des Grünflächenamtes Friedrichshain-Kreuzberg und der Berliner Wasserbetriebe, um sich noch einmal über das ...


Weitere aktuelle Projekte

Märkisches Viertel: Jugendkunstschule Atrium - Energetische Sanierung
Polygonaler, abgeknickter Zweigeschosser mit Säulen auf Grünfläche
Die Jugendkunstschule "Atrium" ist über das Märkische Viertel hinaus bekannt für ihr vielfältiges Angebot in allen Sparten. Nachdem mit Stadtumbaumitteln bereits die Gestaltung eines Kunstparks und des nördlichen Schulhofes finanziert wurde, begann 2018 die energetische Sanierung und Modernisierung des Gebäudeteils aus den 1960er-Jahren.
Märkisches Viertel: Energetische Sanierung des Kinder-, Jugend- und Familienzentrums comX
Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum comX bietet Beratung und Unterstützung bei rechtlichen, sozialen, Erziehungs- und Bildungsthemen und ein vielseitiges, offenes Freizeitangebot. An dem Gebäude besteht erheblicher Sanierungs- und Instandsetzungsbedarf. Mit Stadtumbaumitteln wird es ab 2018 energetisch saniert.
Fennpfuhl: Neugestaltung der Außenanlagen der Integrationskita Zwergenparadies
Der Kindergarten Zwergenparadies ist eine wichtige integrative Einrichtung im Gebiet Fennpfuhl. Kinder von null bis sechs Jahren mit und ohne Behinderung werden hier gemeinsam betreut. Der Schwerpunkt der Einrichtung liegt auf der Bewegungsförderung. Die Spielflächen sowie die Ausstattung waren allerdings völlig unzureichend. Deshalb wird der Garten bis zum Frühjahr 2019 neu gestaltet.
Greifswalder Straße: Neugestaltung und Aufwertung des Ballspielplatzes in der Hanns-Eisler-Straße 6
Im Wohngebiet zwischen Greifswalder, Storkower und Michelangelostraße gibt es zahlreiche Spiel- und Sportplätze. Die Mehrzahl ist jedoch dringend sanierungsbedürftig, so auch der Ballspielplatz in einem Karree direkt hinter der Greifswalder Straße. Ab August 2018 wird er als eine der ersten Maßnahmen im Gebiet mit Stadtumbaumitteln erneuert und ergänzt.
Brunsbütteler Damm/Heerstraße: Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord - Machbarkeitsstudie
Das Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord fungiert als sozialer Treffpunkt mit vielfältigen Angeboten und ist zentraler Akteur für Vernetzung und Stadtteilkoordination. Im Hauptgebäude sind u.a. Stadtteil- und Familienzentrum, Pflege-Unternehmen, ev. Kapelle und Selbsthilfegruppen ansässig. Mit einer Machbarkeitsstudie wurde untersucht, wie der 40 Jahre alte Gebäudekomplex durch Sanierung und ggf. Erweiterungen zukunftsfähig gestaltet werden kann.


Termine

1.9. Moabiter Energietag und Stadtteilfest

12 bis 18 Uhr

Stadtteilfest 12 bis 21 Uhr

Rathaus Tiergarten
Jonasstraße
10551 Berlin-Mitte

Mehr dazu in den News

4.9. Kiezspaziergang und Ideenwerkstatt zur Umgestaltung des Staaken-Center-Vorfelds

17.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Start und Ziel:
Gemeinwesenzentrum Heerstraße Nord
Obstallee 22c
13593 Berlin

Mehr dazu in den News

5.9. Vor-Ort-Beteiligung Spielplatz Dietrich-Bonhoeffer-Straße

17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Straße 22-27
Bötzowviertel
10407 Berlin

Mehr dazu in den News

8.9.: Stadtteilfest im Falkenhagener Feld

ab 14 Uhr

Westerwaldplatz
13589 Berlin-Spandau

11.9. Festakt zum Baubeginn am "Grauen Haus" im Märkischen Viertel

mit Sebastian Scheel, Staatssekretär für Stadtentwicklung und Wohnen, Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bischof Markus Dröge

13.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Apostel-Petrus Gemeinde
Wilhelmsruher Damm 161
13439 Berlin

Mehr dazu in den News

28.9. Ausstellungseröffnung "Berlin gestalten – 15 Jahre Stadtumbau: Programm und Praxis"

ab 17 Uhr mit Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Württembergische Straße 6
10707 Berlin
Ausstellungsraum im Erdgeschoss

Prämierung der Gewinner/innen des Fotowettbewerbs „Zeig uns Dein Berlin“

Podiumsgespräch zum Stadtumbau in Berlin – Gegenwart und Zukunft

Mehr dazu in den News

Der nächste Stadtumbau-Newsletter erscheint im September 2018.

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie auf unserer Seite alles Wichtige zum Programm sowie wichtige Ansprechpartner, Publikationen und Links.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich aktiv in unseren Verteiler eingetragen und diesen Eintrag per E-Mail bestätigt haben (Double Opt-in). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Abonnement zu widerrufen und damit wirksam zu beenden. Ihren Daten werden dann umgehend und vollständig gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.


IMPRESSUM:

Herausgeber
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin

Vertretungsberechtigt
Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen
Katrin Lompscher

Fachlich verantwortlich
Hendrik Hübscher
SenStadtUm IV B 4
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung