Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Buch

Sanierung des SportJugendClubs Buch


Der SportJugendClub (SJC) Buch in der Karower Chaussee leistet eine sportorientierte Jugendsozialarbeit für Kinder und Jugendliche. Seit 1993 ist der von der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ gGmbH) getragene Club in einem Kitagebäude aus den 1960er-Jahren am südlichen Rand der Großsiedlung beheimatet.

Von der Fertigstellung 1968 bis in die 1990er-Jahre wurde das Gebäude an der Karower Chaussee als Kita genutzt. Da auch in der Großsiedlung Buch zu dieser Zeit weniger Kindergartenplätze gebraucht wurden, erhielt die GSJ 1993 die Möglichkeit, hier einen SportJugendClub Buch aufzubauen.

Nach 20 Jahren intensiver Nutzung des Gebäudes bestand erheblicher Sanierungsbedarf aus baulicher und energetischer Sicht. Das Haus wurde deshalb mit Mitteln des Stadtumbaus schrittweise bei laufendem Betrieb saniert. Zu Beginn erfolgte die Trennung vom Heizungssystem des Nachbargebäudes, das ebenfalls aus Stadtumbaumitteln saniert wurde und wieder als Kita zur Verfügung steht.

In der Folge wurde eine neue Heizungsanlage mit Fernwärmeanschluss-Station und eigener Warmwasserbereitung eingebaut. Teilweise wurden alte Heizkörper ersetzt. Dach und Fassade sind saniert und nach den Standards der gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) gedämmt worden, Fenster und Außentüren wurden ebenfalls ausgetauscht. Am südlichen Giebel wurden außenliegende Jalousien angebracht. Mit den Baumaßnahmen verbesserte sich auch das Erscheinungsbild des SportJugendClubs entscheidend.

Im Inneren wurden zwei Bewegungsräume zusammengelegt, um Möglichkeiten für Tischtennis und andere raumgreifende Sportarten zu schaffen. Außerdem wurden zusätzliche Sanitärräume für den neuen Fitnessbereich mit Duschen und Umkleiden sowie eine kleine Küche eingerichtet.

In einem weiteren Bauabschnitt fanden hauptsächlich Arbeiten in den Innenräumen statt, wie die Verlegung neuer Fußböden, Arbeiten in den Sanitärbereichen sowie Malerarbeiten. Ein Lagerraum wurde zum Büro umgebaut. Im Außenbereich wurden eine nötige Gehwegüberfahrt angelegt und ein neuer Zaun gesetzt. Die offizielle Baufertigstellungsfeier für die Stadtumbau-Maßnahmen fand im Rahmen des Tages der Städtebauförderung am 5. Mai 2018 statt. An diesem Tag wurde gemeinsam mit der benachbarten Kita ein Familienfest gefeiert.

Quelle: GSJ - Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH, bearb. A. Stahl
Stand: Mai 2018
Die sanierte Fassade des SportJugendClubs im Sommer 2014
Gelbliches, zweiflügliches Gebäude saniert mit Eingangsschild SJC

Informationen

Adresse:

SportJugendClub Buch
Karower Chaussee 169C
13125 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Pankow / Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH

Planung:

BBI B Bauplanung Bauausführung Immobilien GmbH Berlin

Gesamtkosten:

1. Bauabschnitt: 751.000 EUR, davon 704.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau;
2. Bauabschnitt: 497.444 EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2013 bis 2015, 2017 bis 2018

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Kiepert-Petersen, Frank

Tel: (030)300 985 13
Zabel, Ina
Bezirksamt Pankow von Berlin, Jugendamt
Tel: (030) 90295 7625

Projekt-News

Mai 2018

Buch: SportJugendClub und Kita GlückGlück feierten Baufertigstellung

April 2018

5. Mai: Bundesweiter Tag der Städtebauförderung

Januar 2014

Bürgerforum zum Stadtumbau in Buch

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung