Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau. Das Programm wird teilweise von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

< 1 2
SenStadtWohn; Anka Stahl; Fotos Animation: Planergemeinschaft eG (1), Anka Stahl (2,3), Bianka Gericke (4)
Stand: Juli 2018

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

Im Bereich Programm/­Fördervorgaben sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau von Nutzen sind, z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB). Außerdem finden Sie dort Formblätter, die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Juli-Newsletter

Vielfältige Freiräume für Jung und Alt, die sogar Wasserstellen bieten, stehen in diesem heißen Sommer hoch im Kurs. Zu den beliebtesten zählt im Märkischen Viertel sicher der neu gestaltete Mehr­generationen-­Spielplatz am Seggeluchbecken. Wir berichten auch über die Erweiterung einer Kita und die Aufwertung von Schulen. Aktuell laufen zwei Wettbewerbe, und im neu aktivierten Gebiet Friedrichshain West steht ein weiterer Termin zum Brunnen in der Karl-Marx-Allee an. Keine Sommerpause im Stadtumbau also! Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Newsletter. Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung