Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau. Das Programm wird teilweise von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Denkmalgerechte Erneuerung des Schlossparks Buch geht weiter

Januar 2019
Alleen, Wege und Treppen werden nach historischem Vorbild wieder hergestellt

Die "Neue Mitte" soll in Tempelhof sprichwörtlich werden

Januar 2019
Geschaffen werden bezahlbarer Wohnraum und neue Gebäude für Freizeit, Kultur, Bildung und Verwaltung

Der Hellersdorfer Jugendclub Joker öffnet nach Sanierung und Umbau seine Türen

Januar 2019
Nun werden die Außenanlagen nach den Wünschen der Jugendlichen neu gestaltet
< 1 2
SenStadtWohn; Anka Stahl; Fotos Animation: Anka Stahl (1-3), Bianka Gericke (4)
Stand: Oktober 2018

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

Im Bereich Programm/­Fördervorgaben sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau von Nutzen sind, z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB). Außerdem finden Sie dort Formblätter, die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Januar-Newsletter

Vogelperspektive auf Parkplatz und Tempelhofer Damm

Mit der Neuen Mitte Tempelhof wurde das jüngste Stadtumbau-Gebiet im Januar offiziell der Presse vorgestellt. Auch in Charlottenburg Nord wird auf engem Raum viel in die soziale Infrastruktur und zusätzlichen Wohnraum investiert. Lesen Sie mehr dazu und zu konkreten Projekten im aktuellen Newsletter. Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung