Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Greifswalder Straße

Neugestaltung und Aufwertung des Ballspielplatzes in der Hanns-Eisler-Straße 6


Im Wohngebiet zwischen Greifswalder, Storkower und Michelangelostraße gibt es zahlreiche Spiel- und Sportplätze. Die Mehrzahl ist jedoch dringend sanierungsbedürftig, so auch der Ballspielplatz in einem Karree direkt hinter der Greifswalder Straße. Ab August 2018 wird er als eine der ersten Maßnahmen im Gebiet mit Stadtumbaumitteln erneuert und ergänzt.

In den 1990er-Jahren war der bestehende Fußball- und Basketballplatz mit Kunststoffbelag und Ballfangzaun ausgestattet worden. Mittlerweile ist die Ausstattung desolat und der Belag durch Pappelwurzeln stark geschädigt. Der Ballfangzaun entspricht nicht den heutigen Anforderungen an den Schallschutz in Wohngebieten. Eine angrenzende Aufenthaltsfläche ist völlig funktionslos.

Der Platz wird nun erneuert; die kleine Fläche daneben soll als Treffpunkt für alle Generationen gestaltet werden. Der alte Ballfangzaun wird durch eine geräuschhemmende Variante ersetzt. Neben dem neuen Kunststoffbelag für den Ballspielplatz werden auch sämtliche Wegeflächen erneuert. Neue Vegetationsflächen mit Stauden und Kleingehölzen werden angelegt. Auch drei Bäume werden gepflanzt. Einige Pappeln dicht an der Spielfläche mussten gefällt werden, um eine Zerstörung des neuen Kunststoffbelags zu verhindern.

Für die Aufenthaltsfläche sind unter anderem erhöhte Sitzmöglichkeiten für ältere Menschen sowie zwei überdachte Sitznischen geplant, die angrenzend an den Ballspielplatz als Zuschauertribünen dienen können. Bänke, ein Tisch, Abfallbehälter und Fahrradständer dürfen nicht fehlen.

Nach einer Beteiligung mit den Jugendlichen des benachbarten Klubs Atelier 89, die sich überdachte und bequeme Sitzbänke sowie zusätzliche Bepflanzung wünschten, wurde die Vorplanung im Februar im Quartierspavillon vorgestellt. Hier wünschte man sich vor allem eine stabile und robuste Ausstattung mit geringen Instandsetzungskosten – ganz im Sinne der Auftraggeber.

Quelle: bsm mbH, bearb. A. Stahl
Stand: August 2018
Ballspielplatz und Aufenthaltsfläche sollen 2018 erneuert werden

Informationen

Adresse:

Ballspielplatz
Hanns-Eisler-Straße 6
10409 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Pankow

Planung:

Claudia Vogel Garten- und Landschaftsarchitektin

Gesamtkosten:

280.000 Euro aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2018 bis 2019

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Forchmann, Cornelia
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4865
Rusteberg, Heidi
Bezirksamt Pankow von Berlin, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90295 3461
Koroschetz, Cathleen
BSM (Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH)
Tel: (030) 896 003 164

Download

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung