Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Erster Workshop im zukünftigen Naschgarten an der Schönagelstraße
Der Paradiesvogel ist das Symbol des Projekts
Am 9. Mai begann man mit dem Anlegen einer Totholzhecke als Umzäunung

20.6.: Fest im neuen Naschgarten in Marzahn

13.6. Letzter Anwohner*innen-Workshops vor der Sommerpause
Juni 2019

Am 20. Juni 2019 sind alle Mitwirkenden, Projektpartner und Nachbarn zu einem Fest mit Inforunde im neuen Naschgarten an der Schönagelstraße eingeladen. Von 16 bis 18 Uhr stellen die Projektleiterinnen die Ziele und Inhalte des Projekts "Paradiesgärten" und das bisher Erreichte vor. Mit dabei sind auch Vertreter*innen des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf.

Auf dem Fest wird es im Rahmen einer Mitmachaktion auch Gelegenheit geben, den Garten selbst mitzugestalten. Passend zum Naschgarten wird außerdem feines Fingerfood angeboten.

Der erste aus der Reihe von drei Nachbarschaftsgärten – den Paradiesgärten – ist am 09.05. mit Workshops und gemeinsamem Gärtnern gestartet. Inzwischen steht der neue Gärtnerschuppen, es wurden Totholzhecken gesetzt, gesät und gepflanzt.

Naschen, Sonnenseite und Panoramablick: Unter diesen Stichworten entstehen in der Nachbarschaft von Gemeinschaftsunterkünften auf drei Flächen in Marzahn-Hellersdorf neue Erholungsräume. Urban Gardener aller Herkünfte und jeden Alters sind eingeladen, sich diese neuen Gärten gemeinschaftlich anzueignen. Alteingesessene wie neue Anwohnerinnen und Anwohner können planend und gestaltend bei der Entstehung dieser drei neuen grünen Inseln mitwirken - dem Naschgarten, dem Sonnengarten und dem Panoramagarten.

Zwar bietet Marzahn-Hellersdorf reichlich Stadtgrün, gleichzeitig fehlen jedoch an vielen Orten wohnungsnahe, grüne Erholungsräume. Die drei Gartenprojekte, die aus Mitteln des Stadtumbaus finanziert werden, schaffen Möglichkeiten für beiläufige zwischenmenschliche Begegnungen. Schließlich vereint die Wertschätzung für Gärten und Natur die Menschen weltweit. 

Das Gelände des zuerst entstehenden Naschgartens in der Schönagelstraße 69 – 79 grenzt unmittelbar an den entstehenden Kiezpark an. Um die partizipative Umsetzung in Schwung zu bringen, finden dort jeden Donnerstag bei guter Witterung Workshops, Gärtnerseminare, Planungswerkstätten oder Garten-AGs statt. Treffpunkt ist der Gärtnerschuppen. Damit Gärtnerinnen und Gärtner nicht bei Null anfangen müssen, stehen für den geplanten 600 Quadratmeter großen Pocket-Park einige Picknickinseln, Hochbeete und Obststräucher als Grundausstattung bereit.

Nachbarschaftsfest im neuen Naschgarten

20. Juni 2019
16 bis 18 Uhr
Schönagelstrasse auf Höhe der Turnhalle
Zugang vom Blumberger Damm 

Letzter Workshop vor der Sommerpause

13. Juni 2019
15.00 – 18.00 Uhr
Schönagelstraße 69 – 79
12685 Berlin–Marzahn

Download Klappkarte zum Naschgarten (PDF)

Mehr zum Projekt Paradiesgärten

Von: Quelle, Fotos u. Grafik: ARGE Su Schnorbusch Architektur Urban Design und Landschaftsarchitektur+Video Susanne Isabel Yacoub, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Projektinformationen

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung