Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Ein Bildungscampus verlangt unter anderem städtebauliche Qualitäten

15.3.: Kongress StadtBildung auf dem Campus Efeuweg in Berlin-Neukölln

Bildungscampus - eine Lösung für mehr Chancengleichheit in der Großsiedlung?
Februar 2018

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Bezirk Neukölln laden in Kooperation mit der Transferagentur für Großstädte der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung zum Kongress StadtBildung mit dem Titel „Bildungscampus – eine Lösung für mehr Chancengleichheit in der Großsiedlung?“ am 15. März 2018 in Berlin-Neukölln ein.

Während der Tagung soll diskutiert werden, wie der Ansatz eines Bildungscampus in Großsiedlungen zu besseren Bildungschancen beitragen kann. Wie gelingt eine engere Zusammenarbeit der Bildungsinstitutionen und die Öffnung in den Sozialraum? Und was können Bildung und Stadtentwicklung gerade in Großsiedlungen gemeinsam dazu beitragen?

Rund acht Millionen Menschen leben in Deutschland in Großsiedlungen. Jede fünfte Mietwohnung befindet sich hier. Großsiedlungen sind auch heute ein Instrument, Wohnungsknappheit in Städten zu begegnen – trotz bekannter Herausforderungen wie der Ballung sozialer Benachteiligung. Gerade hier stellt sich deshalb die Frage, wie erfolgreiche Bildungsbiografien für alle Kinder und Jugendlichen unabhängig von der sozialen Herkunft ermöglicht werden können.

Der Ausbau und die Gestaltung der sozialen Infrastruktur kann dabei eine zentrale Rolle spielen. Viele Städte versuchen, Bildungschancen durch Bildungsnetzwerke und -verbünde zu verbessern. Durch Kooperation zwischen den Einrichtungen und eine inhaltliche Zusammenarbeit lassen sich viele Herausforderungen besser bewältigen. Insbesondere in Großsiedlungen ergibt sich dabei die Chance, die Vernetzung von Bildungseinrichtungen und die städtebauliche Gestaltung mit einer Campusentwicklung zu verbinden.

Es gibt inzwischen bundesweit Erfahrungen, wie Campusansätze und Bildungsnetzwerke zu besseren Chancen beitragen können. Auf der Tagung möchten die Berliner Stadtentwicklungs- und Schulverwaltung mit Partnern aus ganz Deutschland über Erfolgsmöglichkeiten und gute Beispiele diskutieren. Auf dem Programm steht auch eine Führung über die Baustelle des Campus Efeuweg in der Neuköllner Gropiusstadt

Weitere Informationen im Tagungs-Programm (PDF)

Kongress StadtBildung 15.03.2018

09:00 bis 17:00 Uhr
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
Bat-Yam-Platz 1
12353 Berlin-Neukölln

Anmeldungen bis zum 01. März 2018 unter folgendem Link: https://eveeno.com/Bildungscampus

Von: SenSW

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung