Stadtumbau Berlin Newsletter April 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

der diesjährige Tag der Städtebauförderung in Berlin bietet am 5. Mai unter dem Motto "Berlin gestalten" mehr als 50 Veranstaltungen. Dazu gehören Kiezrundgänge und Baustellenbegehungen genauso wie Beteiligungs­aktionen und Feste. 17 Veranstaltungen in 12 Fördergebieten beziehen sich ganz konkret auf Stadtumbauprojekte und -gebiete. Eine Zusammenfassung finden Sie in den News.

Wir stellen in diesem Newsletter einige Veranstaltungen vor und berichten über wichtige Ereignisse im April und kommende Termine. Wir wünschen allen Interessierten einen spannenden und erkenntnisreichen Tag der Städtebauförderung und allen Veranstaltern gutes Wetter!

Ihre Redaktion


Tag der Städtebauförderung

Senatorin Lompscher besucht am Tag der Städtebauförderung das Haus Babylon in Hellersdorf
Im Haus Babylon wird am 5. Mai gefeiert.
Der Verein Babel e.V. widmet sich der Verständigung zwischen den Kulturen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. In das Haus Babylon in Hellersdorf Nord kommen täglich Menschen jeden Alters, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Neben Sport-, Musik- und kulturellen Angeboten gibt es auch Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe und Beratungsangebote. Das Gebäude wird nun nach Plänen des Büros Numrich Albrecht Klumpp saniert ...
Offizielle Einweihung der neuen Badestelle am Spektesee am Tag der Städtebauförderung
Die neue offizielle und sichere Badestelle am Spektesee
Am 5. Mai findet im Rahmen des Tags der Städtebauförderung 2018 die feierliche Einweihung der neu gestalteten Liegewiese und der Badestelle am großen Spektesee statt. Mit Fertigstellung dieses letzten Bausteins der ökologischen Sanierung des ehemaligen Kiesteichs mit Mitteln des Stadtumbau-Förderprogramms ist die Neugestaltung des Spekteparks nun abgeschlossen. Die öffentliche Badestelle ist das Glanzstück einer Vielzahl neu ...
Tausch Rausch und Baumblütenfest in Marzahn
Kleine Ausstellung im Hochzeitspark
Schon zur Eröffnung im Frühjahr 2017 gab es im Marcana-Garten eine Pflanzentauschbörse
Zum Tag der Städtebauförderung, dem 5. Mai 2018, gibt es in Marzahn-Hellersdorf vier Veranstaltungen. In Marzahn wird im Hochzeitspark und im Marcana-Garten gefeiert – beide Orte wurden nicht zuletzt mit Stadtumbaumitteln gefördert und haben sich zu wichtigen grünen Treffpunkten im Quartier entwickelt. In der grünen Mitte des Quartiers Mehrower Allee wurden in den letzten Jahren mehr als ...
Planungsparty im Einstein-Park mit Luftballons und Musik
Der Einstein-Park soll punktuell aufgewertet werden
Am 5. Mai findet bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt. Diesen Anlass nutzt der Bezirk Pankow, um mit Anwohner*innen über die punktuelle Aufwertung des beliebten Einstein-Parks im Gebiet Greifswalder Straße ins Gespräch zu kommen. Bei Musik und kleinen Snacks informieren Vertreter*innen des Bezirksamtes und der Gebietsbeauftragten "Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung" (BSM) über geplante Maßnahmen im ...


Berichte aus den Fördergebieten

Im Herzen der Europacity entsteht bis 2019 der Otto-Weidt-Platz
Spatenstich durch Stefan Tidow, André Schmitz, Inge Deutschkron und Regula Lüscher (von links)
An der Heidestraße entsteht der neue Stadtplatz
André Schmitz verliest die Worte von Inge Deutschkron
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher hat schon viele Spatenstiche erlebt, doch dieser für den neuen Stadtplatz an der Heidestraße am 17. April 2018 ist für sie ein ganz besonderer. Nicht nur sie, sondern auch Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, und André Schmitz, ehemaliger Kulturstaatssekretär, sowie die vielen Gäste der Veranstaltung sind tief bewegt. Am wichtigsten ist ...
Auf der Schöneberger Linse wächst bald ein spannendes Stadtquartier
Die Schöneberger Linse eingezwängt zwischen Ringbahn und A100
Die vorgestellten Pläne konnten im Saal studiert werden
Aktuelles Modell der geplanten Bebauung der Schöneberger Linse
Rund 150 Interessierte kamen zur Informationsveranstaltung des Bezirksamts
Das geplante Hochhaus am Eingang Bahnhof Südkreuz, Hildegard-Knef-Platz
Die sogenannte Schöneberger Linse, ein von der Ringbahn und der Autobahn umschlossener Stadtraum zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Schöneberg, führte lange Zeit ein Schattendasein direkt neben dem zweitgrößten Fernbahnhof Berlins. Seit 2011 bemühte man sich, das von vielen Brachflächen sowie Gewerbe- und Bahnarealen geprägte Gebiet zu entwickeln und zu vermarkten. Gefördert aus dem Stadtumbauprogramm wurde ein ...
Im SportPark Poststadion erleichtert ein Tastplan Blinden und Sehbehinderten die Orientierung
Der Tastplan mit vielen Details und Kontrastfarben für Menschen mit Sehbehinderung
Seit den ersten Frühlingstagen steht ein Tastplan für den SportPark Poststadion im Eingangsbereich des Fritz-Schloß-Parks an der Rathenower Straße nördlich der Mini-Golfanlage direkt zwischen den Eingangsstelen. Es ist der erste Tastplan für eine Grünfläche im Bezirk Mitte. Damit ist der Aufbau des neuen Informations- und Leitsystems für den SportPark Poststadion abgeschlossen. Für die Konzeption und die ...


Weitere Termine

4.5. Vor-Ort-Beteiligung zur Neugestaltung Spielplatz Heinz-Kapelle-Straße

16 bis 18 Uhr

Heinz-Kapelle-Straße 13
Grüne Stadt
10407 Berlin Prenzlauer Berg

Mehr dazu in den News

Vorab: 8.6. FAN.KiezFest

Die nächste FAN-Konferenz wird die Form eines Stadtteilfestes haben. Auf einer Stadtrallye lassen sich abgeschlossene und laufende Projekte erkunden. Beim KiezFest im Bereich Gotlindestraße und Nibelungenpark stehen Unterhaltung, Information und Austausch über die Kiezentwicklung gleichberechtigt nebeneinander.

Mehr dazu in Kürze!

Außerdem gibt es einen neuen Flyer und einen aktuellen Newsletter zur Entwicklung im Gebiet Frankfurter Allee Nord (FAN)! Weitere Informationen zum Gebiet FAN

Der nächste Stadtumbau-Newsletter erscheint im Mai 2018.

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie auf unserer Seite alles Wichtige zum Programm sowie wichtige Ansprechpartner, Publikationen und Links.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung