Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau Ost und West

Aktuelles


Der Tastplan mit vielen Details und Kontrastfarben für Menschen mit Sehbehinderung

Im SportPark Poststadion erleichtert ein Tastplan Blinden und Sehbehinderten die Orientierung

Das neue Informations- und Leitsystem ist nun komplett
April 2018

Seit den ersten Frühlingstagen steht ein Tastplan für den SportPark Poststadion im Eingangsbereich des Fritz-Schloß-Parks an der Rathenower Straße nördlich der Mini-Golfanlage direkt zwischen den Eingangsstelen. Es ist der erste Tastplan für eine Grünfläche im Bezirk Mitte.

Damit ist der Aufbau des neuen Informations- und Leitsystems für den SportPark Poststadion abgeschlossen. Für die Konzeption und die neue Beschilderung nach den Plänen des Design-Büros minigram wurden 109.000 Euro aus dem Stadtumbau-Programm investiert. In dem Betrag ist auch die neue Website enthalten, die gelegentliche und regelmäßige Nutzer*innen des Parks mit aktuellen Informationen versorgt. (www.sportparkpoststadion.de)

Die aktivierenden Farben Petrol und Goldgelb wurden verwendet, um einen Wiedererkennungswert zu erzeugen und mit starken Kontrasten für besonders gute Lesbarkeit auch für sehbehinderte Menschen zu sorgen. Die Piktogramme stammen von Otl Aicher und wurden erstmals für die Olympiade 1972 in München entwickelt. Die Verantwortlichen vom Bezirksamt Mitte hoffen, das das neue Informations- und Leitsystem dazu beiträgt, den Park mit seinen vielen Möglichkeiten für Sport und Erholung noch belebter und beliebter zu machen.

Mehr zum Projekt Informations- und Leitsystem

Von: Bezirksamt Mitte, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung