Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau. Das Programm wird teilweise von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Neue Zeitung zum Stadtumbau im Charlottenburger Norden

September 2018
„Charlie“ berichtet über Projekte, Beteiligung und Planungen

Falkenhagener Feld: „… und wir klettern und wir rutschen, trallalala…“

September 2018
Fröhliche Neu-Eröffnung des Spielplatzes am Hermann-Schmidt-Weg

Skateanlage in Buch wird 2019 mit Stadtumbaumitteln saniert

September 2018
8.10.: Planungsworkshop für Kinder und Jugendliche

28.9.: Ausstellungseröffnung "Berlin gestalten – 15 Jahre Stadtumbau: Programm und Praxis"

September 2018
Podiumsdiskussion mit Senatorin Katrin Lompscher und weiteren Fachpolitikern und Praktikern
1 2 >
SenStadtWohn; Anka Stahl; Fotos Animation: Planergemeinschaft eG (1), Anka Stahl (2,3), Bianka Gericke (4)
Stand: Juli 2018

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

Im Bereich Programm/­Fördervorgaben sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau von Nutzen sind, z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB). Außerdem finden Sie dort Formblätter, die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

August-Newsletter

Nach dem Ferienende stehen zahlreiche Termine und der Baustart an vielen Orten in der Stadt im Kalender. Unter anderem begannen die Arbeiten für die Erneuerung eines Brunnens an der Karl-Marx-Allee und eines Bolzplatzes in Prenzlauer Berg, beides Starterprojekte in den neuen bzw. aktivierten Stadtumbaugebieten. Auch im Märkischen Viertel, wo der Stadtumbau seit fast zehn Jahren wirkt, stehen noch einige Projekte an. Begonnen hat jedoch alles im Osten der Stadt. Eine Ausstellung zieht nach insgesamt 15 Jahren Stadtumbau nun Zwischenbilanz. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Newsletter. Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten nutzen Sie bitte unser Anmeldeformular.

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung