link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung

Das Fördergebiet Tiergarten-Nordring/Heidestraße

Projekte des Fördergebiets

Das Fördergebiet Tiergarten-Nordring/ Heidestraße zwischen dem Charlottenburger Verbindungs- und dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal umfasst weite Teile der Moabiter Insel. Bis auf das Poststadion und den Fritz-Schloß-Park überwiegen gewerblich genutzte Flächen und untergenutzte Bahnareale. 

Gebietscharakteristik

Blick über den neuen Moabiter Stadtgarten zum Westhafen

Das Fördergebiet umfasst sehr verschiedene räumliche Teilbereiche. Der Bereich zwischen dem Spandauer Schifffahrtskanal und der Lehrter Straße rückt aus der einst West-Berliner Randlage wieder in den Kernbereich der Innenstadt. Auf den ehemaligen Bahn- und Brachflächen entwickelt sich das neue Stadtquartier „Europa-City“.

Westlich davon, rund um die Park- und Sportanlagen am Poststadion, erfolgt eine vielfältige Weiterentwicklung und Ergänzung der bestehenden Stadt. Im nördlichen Teilbereich an der Siemens- und Quitzowstraße vollzieht sich ein gewerblicher Strukturwandel. Der im Westen Moabits gelegene Industrie-, Gewerbe- und Wohnstandort ist durch gründerzeitliche, teilweise denkmalgeschützte Industriebauten gekennzeichnet. In den 1990er Jahren von erheblichem Leerstand betroffen, ist mittlerweile eine zunehmende Investitionstätigkeit und steigende Nachfrage durch produzierende, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe verschiedener Branchen erkennbar.

Informationen

Bezirk Mitte

Gebietsfestlegung: 29.11.2005
gemäß § 171b BauGB

Gebietsgröße: 264 ha

Einwohner: 14.300 (Stand 12/2019)

Bewilligte Programmmittel seit Gebietsfestlegung:
24,9 Mio. Euro (Stand 04/2020)

* Die Karte zeigt die laufenden und die abgeschlossenen Bauprojekte. Die nicht-investiven oder in Planung befindlichen Projekte sind der Projektübersicht zu entnehmen. Siehe Material zum Fördergebiet, Pläne/Grafiken (rechts)
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Entwicklungsziele, Leitbild

Das Fördergebiet birgt aufgrund seiner zentralen Lage ein großes Potenzial zur Entwicklung und Qualifizierung als Arbeits- und Wohnort. Die in diesem Raum stattfindenden weitreichenden städtebaulichen Entwicklungen werden von impulsgebenden Projekten flankiert. Die durch die Teilung der Stadt entstandenen Brüche im Stadtraum werden überwunden. Damit einher geht eine städtebauliche Neustrukturierung sowie eine Modernisierung und Neubestimmung der vorhandenen Freiräume. Zur Anbindung der neuen Quartiere an die bestehenden Wohngebiete werden neue Wegebeziehungen geschaffen. Moabit West und der Bereich des Nordrings sollen als Industrie- und Gewerbestandorte gesichert und weiterentwickelt werden.

Beteiligung

Graffiti-Workshop an der Heinrich von Stephan-Gemeinschaftsschule
Mann und Kind arbeiten in Schutzkleidung gemeinsam mit Schablone an Außenwand

Partizipation der Nutzerinnen und Nutzer, von Interessierten und Betroffenen ist ein essentieller Bestandteil vieler Maßnahmen im Fördergebiet, um Expertenwissen für eine erfolgreiche Umsetzung zu nutzen. Eindrucksvolle Beispiele sind die Beteiligung der Schülerschaft der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule an der Auswahl von Spielgeräten und Gestaltungselementen für den Schulhof sowie an einem Graffiti-Projekt in Zusammenarbeit mit Street-Art-Künstler*innen. Die entsprechenden Auflagen aus den Leitlininen für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Stadtentwicklungsprozessen fanden bereits intensive Anwendung.

Stand des Verfahrens und Ausblick

Die potenzielle Erweiterungsfläche für die Henrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule

Mit Blick auf den demografischen Wandel, Klimaschutz- und Klimaanpassung sowie den wirtschaftlichen Strukturwandel wurde das ISEK 2016 fortgeschrieben. Zentrale Projekte werden zukünftig der Infrastruktur-Komplex an der Rathenower Straße, die Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule sowie der Fritz-Schloß-Park sein. Die Verknüpfung bestehender und neuer Stadtquartiere wird ausgebaut, weitere Fuß- und Radwegeverbindungen und Grünzüge sollen entstehen. Im ISEK werden auch Projekte für die Umsetzung vorgeschlagen, die sich am Rand des Fördergebiets bzw. dessen angrenzenden Bereichen befinden, wie z.B. im Nahraum Bremer Straße.

SenStadtWohn
Stand: November 2020

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Gebietsporträt zum Download

Ansprechpartner*innen

Fuhrmann, Paul
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4867
Lange, Stephan
Bezirksamt Mitte, Abt. Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 9018 43632
Seels, Margaretha
Bezirksamt Mitte, Abt. Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 9018 45766
Pelz, Sebastian
Bezirksamt Mitte, Abt. Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Stadtentwicklungsamt
Tel: 9018-45713

Download

News aus dem Fördergebiet

Abgesagt: Festakt zur Einweihung des 2. Bauabschnitts des Spielplatzes Neues Ufer mit Umfeld und Wegeverbindungen

Oktober 2020

Die Veranstaltung soll nach Möglichkeit im nächsten Jahr nachgeholt werden

Abschluss des Sanierungsmanagements Green Moabit

März 2020

Weitere Projekte werden im Programm "Nachhaltige Erneuerung" (ehemals Stadtumbau) umgesetzt

Zukunftsarchitektur in Moabit: Luftige Promenade über dem geplanten Stadtplatz an der Rathenower Straße

März 2020

Der SportPark Poststadion erhält im Süden einen besonders repräsentativen Auftakt

Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule: Gemeinschaft leben und gemeinsam entscheiden

Januar 2020

Projekt mit kleinteiligen Maßnahmen zur Aufwertung der Schulfreiflächen erfolgreich abgeschlossen

Ausschreibung eines Gebietsbeauftragten für das Stadtumbau-Fördergebiet Tiergarten-Nordring/Heidestraße

November 2019

Bewerbungen bis 11.12.2019

Street Art am Neuen Ufer in Moabit: Schüler*innen gestalteten eine Wand der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule

Oktober 2019

Wegeverbindungen, Umfeld und Spielflächen werden rund um den Campus verbessert

Tag der Städtebauförderung 2019: Skatepark und Bildungscampus in Moabit

Mai 2019

Senatorin Katrin Lompscher besuchte erstmals den SportPark Poststadion

Neuer Skatepark im Moabiter SportPark Poststadion eröffnet

Dezember 2018

Die 1.000 Quadratmeter große Anlage wurde gemeinsam mit aktiven Sportlern geplant

7. Moabiter Energietag und Moabiter Kiezfest am 1. September

August 2018

Gute Beispiele zu Klimaschutz im Alltag, nachhaltiger Mobilität und energieeffizienter Produktion

Tiergarten-Mitte: Passgenau, günstiger und schneller fertig!

Juli 2018

Die Moabiter Kurt-Tucholsky-Grundschule freut sich über einen neuen Schulhof

Bezirk Mitte, TU und nextbike starten Online-Beteiligung zu Fahrrad-Leihstationen

Mai 2018

Das Projekt MoabitRad zählt zu den Maßnahmen des Sanierungsmanagements Green Moabit

Im Herzen der Europacity entsteht bis 2019 der Otto-Weidt-Platz

April 2018

Der Namensgeber rettete in der Zeit des Nationalsozialismus zahlreichen jüdischen Menschen das Leben

Im SportPark Poststadion erleichtert ein Tastplan Blinden und Sehbehinderten die Orientierung

April 2018

Das neue Informations- und Leitsystem ist nun komplett

17.4.: Erster Spatenstich für den Otto-Weidt-Platz in der Europa-City

März 2018

Attraktiver Stadtplatz wird nach dem Antifaschisten Otto Weidt benannt

Baubeginn für neues Informations- und Leitsystem im SportPark Poststadion

Oktober 2017

Geschichtswand und Website bieten vielfältige Informationen

Sanierungsmanagement Green Moabit bietet Beratung vor Ort

Oktober 2017

Mit einer Ausstellung eröffnet das Büro in der Rostocker Straße

Für die Moabiter Seydlitz- und Lehrter Straße wird ein Verkehrskonzept erstellt

Oktober 2017

Ein öffentlicher Rundgang offenbart Handlungsbedarf in Sachen Verkehrssicherheit

Drei Veranstaltungen zum Verkehrs- und Gestaltungskonzept Seydlitzstraße und Einmündung Lehrter Straße

Oktober 2017

Vor allem die Verkehrssicherheit soll verbesssert werden

Pilotphase des neuen Betreiberkonzepts für den SportPark Poststadion gestartet

Februar 2016

Broschüre "10 Jahre Stadtumbau Moabit" erschienen

Neuer Name für den Werferplatz gesucht

Dezember 2014

Die neu entstandene Freizeitsportfläche im SportPark Poststadion wurde am 10. Dezember eingeweiht

Konzept "Green Moabit" zeigt Wege zur Nachhaltigkeit

Oktober 2014

Maßnahmen zu Klimaschutz und Klimaanpassung im innerstädtischen Industriegebiet wurden vorgeschlagen

SportPark Poststadion bietet Neues für Trend- und Freizeitsportler

September 2014

Rundgang mit den Bezirksstadträten Carsten Spallek und Sabine Smentek

4. September: 3. Moabiter Energietag auf dem BEHALA-Gelände im Westhafen

September 2014

Unter dem Motto "Watt sparen - Watt bewegen" präsentieren Unternehmen ihre Ideen

Bis Ende Juni sonntags den "Parkgeschmack" im Poststadion genießen

Juni 2014

QM Moabit-Ost und Initiative localsmarts organisieren ein Projekt von und für Nachbarn

Der Sportpark öffnet sich weiter

Februar 2014

Koordinationsbüro des Betreibernetzwerks mit neuer Sprechstunde

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung