link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Falkenhagener Feld

Erneuerung des Spielplatzes Hermann-Schmidt-Weg


Am Ende des Hermann-Schmidt-Weges, hinter der Siegerland-Grundschule, befindet sich ein Spielplatz aus der Entstehungszeit der Großsiedlung. Seine Ausstattung war zum großen Teil überaltert und nicht mehr attraktiv. Im Zuge der Errichtung des Modularen Ergänzungsbaus (MEB) für die Siegerland-Grundschule sind Teilflächen des dortigen Bolzplatzes überbaut worden. Der Schulzaun wurde entfernt und die angrenzenden Grünflächen wurden teilweise als Baustellenzufahrt genutzt.

Gleichzeitig mit der Verkleinerung der Schulhoffläche stieg die Schülerzahl vor Ort deutlich. Damit gewinnt der angrenzende Spielplatz für die Schülerinnen und Schüler stark an Bedeutung. Er wurde mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau sowie aus dem Berliner Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm erneuert und umgestaltet. In den Pausen nutzen die Kinder der Grundschule den Spielplatz mit.

Bereits im Mai 2015 gab es ein Beteiligungsverfahren mit Schulkindern. Der Arbeitskreis "Grün macht Schule" der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützte den Beteiligungsprozess. Die Ergebnisse wurden der Öffentlichkeit vorgestellt und mit der Bewohnerschaft, den nahegelegenen Kindertagesstätten, der benachbarten Jugendfreizeiteinrichtung "Klubhaus Spandau" und der Initiative "Familie im Zentrum" diskutiert.

Im Ergebnis erhielt der Bolzplatz einen neuen gelenkschonenden und geräuscharmen Kunststoffbelag, neue Tore und Ballfangzäune. Der Jugendtreffpunkt wurde mit Tischtennisplatte und Sitzelementen gestaltet.

Die Hügellandschaft im hinteren Bereich des Spielplatzes wurde neu modelliert und mit einer Seilbahn ausgestattet. Neu sind auch die Trampoline und ein Sitz- und Ruhebereich mit Podesten aus Holz und Metall sowie Tische und Bänke.

Zusätzlich ist ein neuer Sandspielbereich mit Nestschaukel sowie eine große Rollenspiel­kombination mit Holz-, Metall- und Seilelementen entstanden. Die Firma Vattenfall spendete Geld für eine Doppelschaukel.

Der Zaun zwischen Schulgelände und Spielplatz sowie die Wegeverbindung zwischen Hermann-Schmidt-Weg und Bolzplatz wurden wiederhergestellt. Auch die Grünflächen in diesem Bereich sind neu angelegt worden.

Quelle: Planergemeinschaft e.G., bearb. A. Stahl
Stand: November 2018
Die große Kletterlandschaft im Zentrum des Spielplatzes

Informationen

Adresse:

Spielplatz
Hermann-Schmidt-Weg
13589 Berlin
Spandau

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirksamt Spandau - Straßen- und Grünflächenamt / Stadtentwicklungsamt

Planung:

Straßen- und Grünflächenamt / Fachbereich Grünflächen u. Friedhöfe

Gesamtkosten:

490.000 EUR, davon 358.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2017 bis 2018

Nutzfläche:

3.500 Quadratmeter

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Forchmann, Cornelia
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4865
Neunherz, Petra
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 90279 3566

Download

  • Entwurf.pdfDateigröße: 0,93 MB © Bezirksamt Spandau

Projekt-News

September 2018

Spielplatz mit vielen Highlights in der Quartiersmitte Westerwaldstraße

September 2018

20.9.: Einweihung des neugestalteten Spiel- und Bolzplatzes Westerwaldstraße

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung