link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Charlottenburger Norden

Überarbeitung des Bolzplatzes und Mädchenspielplatzes Klausingring


Am Klausingring befindet sich der einzige größere öffentliche Spielplatz für Jugendliche in der Paul-Hertz-Siedlung. Der Platz wird von April bis Oktober vom Mädchenprojekt "Jackie" des Vereins LiSA e.V. mit zusätzlichen Angeboten bespielt. Für Material und Schlechtwetter-Angebote steht ein selbst gestalteter Bauwagen am Platzrand. 

Der Ballspielplatz ist wegen Schäden am Belag nicht mehr nutzbar und das Volleyballfeld musste einem neuen U-Bahn-Eingang weichen. Ab 2020 wird die gesamte Fläche deshalb mit Mitteln aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung neu gestaltet. Geplant sind Angebote für Kinder ab dem Schulalter sowie Jugendliche und Familien. Um das wichtige Angebot des Mädchenprojekts auch im Winter zu sichern, wird der Bauwagen durch einen zweigeschossigen Container ersetzt. 

2018 wurden mit Kindern, Jugendlichen und Anwohner*innen Ideen gesammelt. Die öffentliche Präsentation des daraus entwickelten Entwurfs wurde corona-bedingt auf den 8. Juli 2020 verschoben.

Das neue Konzept sieht drei Bereiche vor: den Ballspielplatz, den offenen Spielbereich mit Sandspiel- und Wiesenfläche sowie die große Bewegungs- und Platzfläche mit den "Jackie"-Containern. Zwei schattige Weidenhaine und ein geschwungener, von kleinkronigen Bäumen gesäumter Weg vom südlichen Klausingring zum neuen U-Bahn-Eingang gliedern die Fläche.

Der etwas verkleinerte Ballspielplatz mit Minitoren und Streetballkorb rückt näher an den Kurt-Schumacher-Damm. Betonteile der alten Sitzstufenanlage werden als Tribüne um den neuen Ballspielplatz angeordnet. Ein Ballfangzaun schirmt ihn von zwei Seiten ab.

Der Spielbereich wird aus Lärmschutzgründen ins Zentrum verlegt. Der in der Beteiligung gewünschte Spiel- und Kletterturm prägt die zentrale Sandspielfläche. Daneben entsteht eine große Spiel- und Liegewiese mit Riesenschaukeln. Eine Tischtennisplatte, Fahrradbügel, drehbare Liegestühle, Picknicktische, Papierkörbe und Sitzwürfel ergänzen die Ausstattung.

Die neuen „Jackie“-Container mit Gruppenraum, Teeküche, Büro, Lager sowie einem Sanitärcontainer werden im ruhigeren Bereich am Klausingring aufgestellt. Davor laden eine Terrasse und eine Bewegungsfläche mit Trampolin, Sitz- und Balancierhölzern und drehbaren Liegen ein. Die begehbaren Dächer der Container mit Wetterschutz sind als Veranstaltungsfläche nutzbar.

Quelle: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Jahn, Mack u. Partner, Schirmer-Partner Landschaftsarchitekten, bearb. A. Stahl
Stand: Juli 2020
Der Ballspielplatz im April 2018

Informationen

Adresse:

Spiel- und Bolzplatz
Klausingring 29
13627 Berlin
Charlottenburg-Wilmersdorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf

Planung:

Schirmer-Partner Landschaftsarchitekten BDLA

Gesamtkosten:

Geplant: 718.000 EUR aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung

Realisierung:

2020 bis 2021

Nutzfläche:

2.068 Quadratmeter

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Fuhrmann, Paul
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4867
Leymann, Doris
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Tel: (030) 9029 18343
Fehlert, Nadine
Jahn, Mack & Partner
Tel: (030) 857 577 134

Projekt-News

September 2020

7.10. Informationsabend: „Aus Stadtumbau wird Nachhaltige Erneuerung im Charlottenburger Norden“

Juli 2020

Charlottenburger Norden: Konzept für die Neugestaltung des Spiel- und Bolzplatzes Klausingring vorgestellt

Juni 2020

8.7.: Informationsveranstaltung Spiel- und Bolzplatz Klausingring

Logo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung