link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Neu-Hohenschönhausen

Leuchtturmprojekte im Fördergebiet Neu-Hohenschönhausen


Gebäude aus 2 Baukörpern in weiß und rot, der höhere mit Pultdach

Neubau der Kita "Sonnenblümchen"

In der Vincent-van-Gogh-Strasse 38 wurde Ende 2019 die neue Kita "Sonnenblümchen" mit 75 Plätzen, 25 davon für Unter-Dreijährige, eingeweiht. Trägerin ist die pad – präventive, altersübergreifende Dienste im sozialen Bereich – gGmbH. Sie betreibt bereits acht Kitas in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. Neben Stadtumbau-Mitteln wurden Mittel aus dem Kita-Ausbauprogramm sowie Eigenmittel des Trägers eingesetzt.

Umbau eines Teils der Jugendkunstschule zur KunstKita ARTKI

Um dem Mangel an Kitaplätzen in Neu-Hohenschönhausen entgegenzuwirken, ließ die gemeinnützige ARTKI GmbH einen Teil der Jugendkunstschule zu einer Kita für 60 Kinder umbauen. Die Einrichtung kooperiert eng mit der Jugendkunstschule, die im Anschluss ebenfalls saniert wurde und heute beste räumliche Voraussetzungen für die künstlerische Betätigung von Kindern und Jugendlichen bietet.
Mühlenrad-Plastik mit Einlauf und Brunnenbecken

Neugestaltung des Stadtplatzes "Am Mühlengrund"

Der Stadtplatz „Am Mühlengrund“ ist ein kleines Handels- und Dienstleistungszentrum in Neu-Hohenschönhausen. Der Mühlenradbrunnen in seinem Zentrum ist das Wahrzeichen des Wohngebiets. Ende der 1990er Jahre musste er stillgelegt werden. Ab 2012 wurde der Platz grundlegend saniert. 2014 konnte der Brunnen wieder in Betrieb genommen werden.
Wegschleife

Quartierspark Neubrandenburger Straße

Der Rückbau zweier Schulen in Hohenschönhausen eröffnete für das Quartier an der Egon-Erwin-Kisch-Straße die Chance für einen attraktiven öffentlichen Freiraum. Mit intensiver Beteiligung der Bürger*innen sowie hier ansässiger Vereine wurde die Vision eines Parks entwickelt, der Menschen aller Altersgruppen vielfältige Möglichkeiten für Spiel, Sport und Erholung bietet.
Stand: Juni 2020

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Gebietsporträt zum Download

Ansprechpartner*innen

Birr, Daniella
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4864
Spieweck, Imke
Bezirksamt Lichtenberg, Abt. Stadtentwicklung, Fachbereich Stadtplanung
Tel: (030) 90296 6442
Werner, Christiane
Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG
Tel: (030) 885 914 50

News aus dem Fördergebiet

August 2020

Neue Kita des Eigenbetriebs NordOst für 120 Kinder in Neu-Hohenschönhausen

November 2019

Staatssekretär Scheel und Bezirksstadträtin Framke eröffneten neue Kita des Trägers pad gGmbH in Neu-Hohenschönhausen

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung