link  Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei.
 link Fragen zum Coronavirus? Nutzen Sie auch den Chatbot Bobbi!
download Infoblatt: So reduzieren Sie das Infektionsrisiko / Reduce the risk of infection with the coronavirus! /
    Koronavirüs enfeksiyonu risklerini azaltalım! / Снизить риск заражения коронавирусом! / ! تقليل مخاطر العدوى بفيروس كورونا


     

 

Nachhaltige Erneuerung: Fördergebiet Märkisches Viertel

Umgestaltung der Freiflächen der Lauterbach-Schulen


Die Lauterbach-Schulen bestehen aus einer Grundschule und dem sonderpädagogischen Förderzentrum "Lernen und Sprache". 650 Kinder lernen hier im offenen Ganztagsbetrieb, die Zahl wird weiter steigen. Eine zuvor als Sportfeld für die Schule genutzte Fläche des Wohnungsunternehmens GESOBAU sowie als Schulgarten genutzte Bereiche des Gemeinschaftsgartens Beettinchen werden nun für neue Wohnungen benötigt. Wegen des Wegfalls der Sport- und Schulgartenflächen werden die Schulhöfe ab Mai 2020 neu gestaltet und mit zusätzlichen Angeboten ergänzt. 

Die größte zusammenhängende Freifläche befindet sich südwestlich des Schulgebäudes. Hier werden das neue Spielfeld für Fußball und Basketball sowie entlang des Gebäudes Laufbahn und Sprunggrube angelegt. Eine Tribüne am Spielfeldrand bietet Raum für Schulfeste und andere Veranstaltungen. Weiter westlich wird die vorhandene Böschung zum Mittelfeldbecken mit einer Mauer und Podesten abgefangen. Diese dienen gleichzeitig als Schutz für die zurzeit freigelegten Wurzeln. Hier ergänzen eine Hangrutsche und ein Kletteraufstieg das Spielangebot. Die bisher vorhandenen Spielgeräte bleiben weitestgehend erhalten. Nicht mehr intakte Schaukeln und Stufenrecks werden ersetzt. 

An die Laufbahn angrenzend befindet sich in einem schmalen Grundstücksteil der Hortgarten. Er erhält eine neue Schaukel, neuen Plattenbelag und zusätzliche Sitzmöglichkeiten. An der gegenüberliegenden Seite des Schulgebäudes entstehen ein kleines Ballspielfeld sowie Schaukeln und Hängematten. Spielhäuser sollen das Rollenspiel fördern.

Wegen des wertvollen Baumbestands werden die Spielflächen südlich des Schulgebäudes auf Kiesbelag hergestellt nur im Bereich der Tischtennis-Platten sind Betonplatten vorgesehen. Zusätzliche Ausstattungselemente ergeben hier einen ruhigen Ort zum Pausieren, Malen und Entspannen. Zwischen Sporthalle und Schulgebäude entstehen ein neuer Schulgarten mit Hochbeeten sowie ein grünes Klassenzimmer. Außerhalb des Schulgeländes an dem Zugangsweg vom Senftenberger Ring ist neben der Sporthalle ein Spielplatz für Drei- bis Zwölfjährige mit einer Rutsch-Balancier-Kombination geplant. Der Zugangsweg selbst wurde bereits 2018 ebenfalls mit Stadtumbaumitteln neu angelegt.

Quelle: Bezirksamt Reinickendorf, Schönherr Landschaftsarchitekten, bearb. A. Stahl
Stand: Mai 2020
Die Freiflächen der Lauterbach-Schulen werden neu gestaltet
Zweistöckiges Schulgebäude, davor Tischtennisplatten und Bäume, unbefestigter Boden

Informationen

Adresse:

Lauterbach-Schulen
Senftenberger Ring 41
13435 Berlin
Reinickendorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Reinickendorf

Planung:

Schönherr Landschaftsarchitekten

Gesamtkosten:

1,365 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau

Realisierung:

2020 bis 2021

Nutzfläche:

12.500 Quadratmeter

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Aus "Stadtumbau" wird "Nachhaltige Erneuerung"

Ansprechpartner

Hunkenschroer, Birgit
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4866
Villnow, Renate
Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Tel: (030) 90294 3021
Lorenz, Maximilian
Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Tel: (030) 90294 3111
Truttmann, Ute
S.T.E.R.N. GmbH - Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung
Tel: (030) 44363639

Projekt-News

April 2020

Im Märkischen Viertel stehen wichtige Stadtumbauprojekte vor dem Abschluss

Logo Europäische UnionLogo Bundesministerium des Innern, für Bau und HeimatLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung